Alle Artikel in: Kleinkind Ernährung

Trinken Lernen Baby Kleinkind

Trinken Lernen | Trinkmenge bei Kleinkindern

Vernünftig zu trinken ist der allerwichtigste Grundpfeiler der gesunden Ernährung. Ohne Wasser kann unser Körper nicht arbeiten: Stoffwechsel, Verdauung, Wachstum, Konzentration und Denkfähigkeit, Temperaturregulation, Entgiftung, Transport. Jede einzelne Zelle besteht aus Wasser. Doch das Wassertrinken ist bei Groß und Klein eher unbeliebt. Oft wird es vergessen oder es kommt die „keine Zeit“ Ausrede. Ich fühle mich manchmal wie ein Mitglied einer geheimen Wassersekte, weil ich es ständig allen anpreise und vorlebe. Wie bringe ich nun meinen Babys das Trinken vernünftig bei? Wann und womit haben sie zu trinken angefangen? Welche Getränke biete ich an? Wie viel sollte ein Kleinkind im zweiten Lebensjahr täglich an Flüssigkeit zu sich nehmen? Auf diese Fragen möchte ich im Folgenden näher eingehen.

Beikost Obst Gemüse Mengen

Zu viel Obst – zu wenig Gemüse für Babys und Kleinkinder – geht das?

Schadet es Babys und Kleinkindern, wenn sie zu viel Obst und zu wenig Gemüse essen? Was richtet Fruchtzucker an? Was ist überhaupt zu viel und was zu wenig? Ich habe mittlerweile einige Fragen von meinen lieben Lesern-Mamas gesammelt, die sich alle um das gleiche obige Thema drehen. Von daher ist dazu nun ein Post dringend fällig.

Hafer Frucht Keks Rezept fuer Kinder

Rezept: vegane Knusperkekse für Babys & Kleinkinder

Juchu! Endlich meldet Milch & Mehr sich aus der kleinen Sommerpause zurück. Für die nächsten Tage sind einige spannende Beiträge geplant. Starten möchte ich mit einer Premiere  – quasi dem ersten richtigen Gastartikel überhaupt. Wie ihr wisst, probiere ich sehr gerne Rezepte aus, aktuell solange sie total einfach sind und schnell gehen. Da passte die Idee der lieben Lea perfekt zu uns. Also zu mir und den Schleckermäulern. Und da die Kekse so genial sind, weil sie wirklich blitzschnell gehen, ziemlich gesund sind und auch noch absolut lecker, habe ich Lea einfach gefragt, ob ich das Rezept hier teilen dürfte. Und sie war dann sogar so nett und hat sich blitzschnell selbst an die Arbeit gemacht. Ich muss ja wohl nicht erwähnen, dass ich mir ab jetzt wirklich mal mehr Mühe mit den Bildern zu meinen eigenen Kreationen geben muss. ☺️😍 Aber nun geht das Wort erst einmal an Lea. Vielen, vielen Dank auf diesem Wege!!!