Alle Artikel in: Rezepte

Schokoladennikolaus Rezepte

Schokoladen-Reste: 10 Rezepte für Nikolaus & Osterhase

Eigentlich gibt es immer Schokoladen-Reste im Haus: Nikoläuse, Osterhasen und die viel zu großzügig ausgefallene Ausbeute von Karneval, Halloween oder Sankt Martin. Wer soll diese Schokoladenberge essen? Uns sind die große Menge an Vollmilchschokolade zu süß und zu viel. Vor einiger Zeit fragte ich auf Instagram, was ich mit unseren ganzen Schokonikoläusen machen soll. Meine Abonnenten habt mir berichtet, wie Schokoladen-Reste bei ihnen verwertet werden.

Eulen-Muffins Rezept

Eulen-Muffins zum Kindergeburtstag

Eulen-Muffins sind ein super simpler Hingucker auf dem Kindergeburtstag. Sie machen sich aber auch gut auf jedem Herbstbuffet oder zaubern einfach nur so den Kindern ein Lächeln ins Gesicht. Alles was du für Eulen-Muffins brauchst, sind 12 Lieblingsmuffins, ein paar süße Zutaten und etwa 20 Minuten Zeit! Im Folgenden findest du eine Schritt-für-Schritt Anleitung für die niedlichen Eulen und mein liebstes Schokomuffin-Rezept.

Frozen Pina Colada gesund

Frozen Pina Colada: gesundes Rezept für den Thermomix

Für uns ist Frozen Pina Colada DAS Getränk dieses heißen Sommers. In meiner Version wird der Cocktail nämlich zum gesunden Drink für die ganze Familie. Es gibt kaum einen besseren Snack, um den Körper von Innen zu kühlen. Das vegane Rezept ist richtig erfrischend, saumäßig lecker und wie gesagt sogar förderlich für die Gesundheit. Denn es kommen nur natürliche Zutaten mit guter Nährstoffbilanz zum Einsatz. Auf mächtige, kalorienreiche Sahne und Zucker verzichten wir komplett.

Mandel-Milchreis

Mandel-Milchreis: gesundes, veganes Rezept

Milchreis ist für viele DER Geschmack der Kindheit schlechthin. Heutzutage ist er vor allem dank multifunktioneller Küchenmaschine wirklich alltagstauglich. Egal ob als süße Hauptspeise, als Dessert oder als Snack, dieses Mandel-Milchreis Rezept ist eine pfiffige Alternative zum Klassiker: Mandel-Milchreis ist rein pflanzlich, nähr- und vitalstoffreich sowie leicht verdaulich.

Süße Spiegeleier

Süße Spiegeleier: Rezept für Mango-Hefeteilchen

Zu Ostern kann man sich doch wirklich ins Schlaraffenland backen, oder?! Habt ihr schon mal süße Spiegeleier ausprobiert?! Die fluffigen Hefeteilchen reihen sich super in die Riege der Quarkhasen, Rüblitörtchen und weiteren österlichen Backwaren ein. Diese Variante hier enthält nur wenig Zucker, ist aber dank Kokos und frischer Mango herrlich fruchtig.

Regenbogen-Waffeln einfach

Regenbogen-Waffeln: einfaches Gute-Laune-Rezept

Frische Waffeln schmecken immer himmlisch, oder?! Regenbogen-Waffeln sind nicht nur lecker, sondern zusätzlich noch bildhübsch anzusehen. Ein Regenbogen vertreibt bekanntlich nicht nur trübes Wetter, sondern hilft auch gegen trübe Stimmung. Für mich ist er ein Zeichen für Harmonie, für Toleranz und für etwas Übernatürliches. Wie du dir ganz unkompliziert einen Regenbogen auf den Teller holst, zeige ich im Folgenden.

gesunde Berliner Karneval

gesunde Berliner – zuckerreduziertes Rezept für Karneval

Kein Karneval ohne Berliner. Oder heißt es kein Fasching ohne Krapfen? Wie dem auch sei: Das fettige Gebäck gehört  zum närrischen Fest einfach dazu. Aber gesunde Berliner?! Geht das? Muss das? Meine Antwort lautet ja! Rund um das bunte treiben zu Karneval und Fasching gibt es so viele Süßigkeiten und Zuckerbomben. Da dürfen sich in dem traditionellen Fettgebackenen gerne ein paar weniger leere Kalorien verstecken und dafür ein paar gute Nährstoffe hineinschmuggeln. Deshalb möchte ich euch im Folgenden ein zuckerreduziertes Rezept vorstellen.

weisser Gluehwein Thermomix Rezept

weißer Glühwein: das beste Thermomix-Rezept

Habt ihr schon mal weißen Glühwein probiert? Es geht doch nichts über einen heißen, dampfenden Becher Punsch, oder?! Egal ob auf dem Weihnachtsmarkt, beim winterlichen Familienausflug aus der Thermoskanne oder einfach zu einer geselligen Runde bei passenden Temperaturen. Am beliebten Heißgetränk kommt man an einem kalten Wintertag einfach nicht vorbei. Der weiße Glühwein aus dem Thermomix schafft es nun sogar auf einen Blog über gesunde Ernährung. Denn: das Rezept ist deutlich attraktiver als das der beliebten, roten Version, der Geschmack einfach genial und im Handumdrehen zubereitet.