Alle Artikel in: Familie

Milch und Mehr Best Nine 2018

Der Milch & Mehr Jahresrückblick 2018

Kurz vor knapp möchte auch ich noch mein virtuelles Jahr Revue passieren lassen. „Kurz vor knapp“ ist wohl meine neue Lieblingsredewendung in Zweitausendachtzehn gewesen. Neben Textanfängen, in denen ich mich dafür entschuldige, meine eigentlichen Pläne nicht vollständig umsetzen zu können. Das will bestimmt gar keiner lesen. Aber es beschreibt das letzte Jahr sowohl privat als auch virtuell ziemlich treffend. Alles kam anders. Ein vollkommen unerwartetes, kleines großes Wunder schlich sich dazwischen.

WIB #kw49 DIY Windeltorte Schneemann

Leben mit Zwillingen & Baby: Dezemberwochenende #kw49

Und schon brennen zwei Kerzen. Die Frage nach dem Christkind kommt immer häufiger auf. Und wäre da nicht dieses schmuddelige Regenwetter, hätte uns sicher die Weihnachtsstimmung schon vollkommen im Griff. Auf Instagram schrieb ich es schon: Wir sind wohl eher Familie Kurz-Vor-Knapp. An der Weihnachtsdekoration wird immer noch gearbeitet. Die Geschenkeliste hat noch einige Lücken. Der Alltag tobt. Von ein paar Ideen muss ich mich wohl verabschieden. Trotzdem möchte ich euch wieder mitnehmen zu einem kleine adventlichen  Wochenend-Rückblick. Die Zeit möchte ich mir einfach nehmen, während das Baby neben mir erste Schlafgeräusche von sich gibt. So kann ich die Familienzeit nochmal Revue passieren lassen, anstatt wie tagtäglich in Online-Kaufhäusern die oben beschriebene Liste abzuarbeiten und doch nicht das Passende zu finden.

WIB #kw48 Adventskalender Kleinkind

Leben mit Zwillingen & Baby: Dezemberwochenende #kw48

Der erste Advent zu fünft Meine Lieben, heute habe ich einen ganz kleinen Wochenend-Rückblick für euch. Mein Ziel ist es, das nun jedes Adventswochenende zu schaffen. Weil die Adventszeit mit Kleinkindern so magisch ist, dass ich sie gerne konservieren würde. Und wenn ich Blog-Fotos mache, kommen auch irgendwie immer mehr schöne Fotos „nur für uns“ dabei herum. Kennt das wer? So hatte ich zum Beispiel immerhin die Handykamera bereit, als der erste Kakao des Lebens auf dem Weihnachtsmarkt probiert wurde. Und als keine drei Schlückchen später wild auf dem Marktplatz getanzt wurde. Zuckerschock oder doch Lumumba?! Man weiß es nicht…

WIB #kw46 drinnen spielen

Leben mit Zwillingen & Baby: Novemberwochenende #kw46

Die vergangene Woche war für mich mit der „drei unter drei“ Kinderschar daheim und einigen Extraterminen wieder sehr kräftezehrend. Wie können wir den Bedürfnisse aller Familienmitglieder besser gerecht werden? Was lässt sich noch optimieren? Fragen, die wir uns oft stellen, ohne eine vernünftige Antwort zu finden. So sind die Wochenenden geprägt davon, neue Kraft zu tanken und möglichst wenig funktionierende Alltagsstrukturen durcheinander zu bringen. Oder besser gesagt: es passiert gerade nicht so sonderlich viel. Außer eben der Alltag. Und zu dem möchte ich euch nun wieder mitnehmen. Also viel Spaß bei unserem kleinen, bebilderten Wochenendeinblick.

WIB #kw43 Baby Outfit Genaeht

Leben mit Zwillingen & Baby: Oktoberwochenende #kw43

Hier ist es also – unser erstes festgehaltenes Wochenende zu fünft. Das Leben tobt. Für das Bloggen und für mich im Allgemeinen bleibt eigentlich keine Zeit. Die erste Woche Ernst des Lebens liegt nun auch hinter mir. Die 3:1 Betreuung. Im Wochenbett. Ich möchte ehrlich sein: es gab zahlreiche Nervenzusammenbrüche, vor allem meinerseits. Meinen eigenen Ansprüche ans Mamasein kann ich gerade nicht gerecht werden. So stand für mich an diesem Wochenende im Vordergrund, Kraft für nächste Woche zu tanken. Körperlich und seelisch, damit es hoffentlich nächste Woche allen etwas leichter fällt. Deshalb war es nicht unbedingt eines unserer spektakulärsten Wochenenden. Aber tatsächlich habe ich mich endlich wieder halbwegs fit gefühlt. So soll es bitte bleiben!

WIB #kw38 Babybauch Melone

Leben mit Zwillingen: Septemberwochenende #kw38

Ich gehe stark davon aus, dass dies der letzte Wochenendrückblick sein wird, bevor ich mir einen neuen Arbeitstitel überlegen muss. Leben mit Zwillingen plus Baby oder so ähnlich. Verrückt. Dabei geht hier noch alles seine gewohnten Wege. Alltag eben. Trotzdem liegt eine gewisse Angespanntheit in der Luft. Auch die Kinder wittern baldige Veränderung. Am Wochenende habe ich vornehmlich versucht etwas auszuruhen und Kraft für die bevorstehende Geburt zu schöpfen. Das ist mir natürlich nur mäßig geglückt im Hamsterrad mit zwei Wildlingen… vielleicht bekomme ich ja noch in den nächsten Tagen etwas mehr Gelegenheit dazu?! Wer weiß… Nun erzähle ich euch erst einmal von den vergangenen zwei Herbsttagen.

WIB #kw36 Herbstschmuck selbst machen mit Kindern

Leben mit Zwillingen: Septemberwochenende #kw36

Dieses Wochenende war für mich als Hochschwangere ein absolutes Powerwochenende. Wenig horizontal, viele Schritte auf dem Zähler (würde ich einen benutzen). Dennoch war es genau richtig so. In den kommenden Wochen wird meine Familie durch mich schon genug zurückstecken müssen. Da finde ich es irgendwie wichtig, ihnen gewisse Wünsche noch zu ermöglichen, auch wenn es für mich bedeutet, die Zähne zusammenzubeißen.

WIB #kw34 Spielplatz herbstlich

Leben mit Zwillingen: Augustwochenende #kw34

Während in meinem letzten bebilderten Wochenendrückblick noch ganz viele Spuren des Hochsommers vertreten waren, wirkt die heutige Zusammenfassung schon eher wie ein Herbstwochenende. Aber ein relativ goldenes! Irgendwie schade, für meinen hochschwangeren Körper allerdings eine Wohltat. Das schöne an Jahreszeiten ist ja, dass sie alle ihre Reize haben und man sich auf die kommende somit immer freuen kann. Nur den vergangenen Monaten nachzutrauern wäre ja ziemlich doof! Bei uns lief das ein oder andere irgendwie nach dem Motto „Ruhe vor dem Sturm“. Zeit zu viert muss noch solange es geht intensiv genossen werden. Vorbereitungen werden getroffen. Und auch die Zwillinge beschäftigen sich gedanklich immer häufiger von sich aus mit dem Baby…

Familienplanung Erfahrungen

Familienplanung ohne mein Mitspracherecht?!

Wenn ich persönlich das Unwort des Jahres 2018 bestimmen dürfte: „Familienplanung“ kommt definitiv in die Top-3 Auswahl. Ich bin eine große Planerin, wirklich! Vorstrukturierung im Kopf gibt mir Sicherheit. Ich liebe Listen. Nicht selten gehe ich vor großen Ereignissen einmal mögliche Worst Case – und Best Case Szenarien im Kopf durch, damit ich in der Situation selbst entspannt bin. Der Weg zu meinen Kindern hat mir aber nun deutlich gezeigt, dass nicht alles im Leben planbar ist. Familienplanung ist für uns quasi nicht existent. Die Familie lässt sich nicht planen. In unserem Fall. Alles kommt anders, als es scheint. Das ist schwer für eine große Planerin. Unsere Geschichte und meine Gedanken dazu möchte ich gerne – mit einem Augenzwinkern – mit euch teilen. Ich bin gespannt, ob wir die Exoten im Kreise der kalkulierten Wunschfamilien sind, oder ob es Paare und Familien gibt, denen es ähnlich geht?!

WIB #kw32 Zwillingsschaukel

Leben mit Zwillingen: Augustwochenende #kw32

Das Wochenende war etwas trubelig. Ich war überzeugt, eine sehr schlechte Fotografin gewesen zu sein. Selbst das Essen habe ich vergessen unter die Linse zu nehmen. Aber ein paar schöne Impressionen sind doch entstanden, wie ich gerade festgestellt habe. Eigentlich sogar über 500. Aber dazu später mehr. 😉 Gestartet wird nämlich wie immer chronologisch. Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern.