Ernährung, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Bratapfel-Grießauflauf: Rezept für die Vorweihnachtszeit

Mit diesem Bratapfel-Grießauflauf holt ihr euch den Advent direkt auf den Teller. Aber sowas von! Dank Dinkelgrieß, Skyr und reduziertem Zuckeranteil fällt dieses Rezept definitiv nicht unter „vorweihnachtliche Sünde“, sondern geht als gesunde Alternative durch.
Von allen meinen saisonalen Grießauflauf-Rezepten (Erdbeer, Blaubeer) ist der Bratapfel-Grießauflauf mein absoluter Favorit.



Bratapfel-Grießauflauf – So schmeckt Weihnachten!

Wer zwischendurch gerne mal eine süße Hauptspeise mag oder auf warme Desserts steht, muss diese Kombi unbedingt testen!
Durch die Lebkuchen-Gewürzmischung aus Zimt, Anis, Piment, Ingwer, Nelken & Co liegt Weihnachten quasi auf der Zunge.

Bratapfel-Grießauflauf Weihnachten

Aber auch nach Weihnachten werden wir das Rezept noch einige Male zubereiten. Der Apfel hat nun mal durch die guten Lagerungseigenschaften lange Saison. Die Gewürzmischung werde ich dann durch puren Zimt und Vanille ersetzen.

Apropos: Mit einer Kugel Vanilleeis oder Vanillesauce ist die warme Süßspeise kaum zu überbieten…

Suesses Hauptgericht Advent

Rezept mit Apfel

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Eier, getrennt
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 500 g Skyr
  • 125 g Dinkelgrieß
  • 75 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 1/2 P. Backpulver (2 TL)
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Zimt
  • 4 Äpfel
  • 2 EL Margarine
  • 2 EL Honig
  • 3 EL Rosinen
  • 2 EL gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • Mandel- o. Haselnuss-Splitter zum Garnieren

Für die große Auflaufform, die ihr auf den Fotos seht, habe ich die 1,5-fache Menge genommen. Davon werde fünf Hungrige locker satt!

Die Mischung aus Mandeln & Nüssen finde ich in Kombination mit Äpfeln besonders lecker. Ihr könnt selbstverständlich auch nur eine der beiden Zutaten verwenden.
Die Mandeln geben Süße (Marzipan-Ersatz). Die Nüsse liefern ein baumiges, herberes Aroma.

Auflauf Apfel Rosinen

Bratapfel-Griessauflauf: Zubereitung

  1. Backofen auf 160°C vorheizen.
  2. Äpfel würfeln. Ich spare Zeit durch einen Apfelschneider* (Werbung/ Amazon Affiliate-Link).
  3. In Auflaufform Apfelwürfel mit Rosinen, Margarine, Gewürzen, Honig und 2 EL gemahlenen Nüssen vermengen.
  4. Masse für etwa 15 Min. in den Backofen.
  5. Währenddessen Eier trennen.
  6. Eigelb, Zucker und Gewürze schaumig rühren.
  7. Skyr, Zitronensaft, Grieß, Backpulver und Mandeln unterrühren.
  8. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
  9. Äpfel aus dem Ofen holen und mit der Grieß-Masse bestreichen .
  10. Mit gehobelten Mandeln u./o. Nüssen garnieren.
  11. Für weitere 20 Minuten bei 160°C backen.

Bratapfel-Griessauflauf
Bratapfel-Grießauflauf Rezept

Je flacher die Masse ist, desto kürzer muss der Bratapfel-Grießauflauf backen.
Er ist fertig, wenn sich die Kruste goldbraun verfärbt. Wenn ihr euch unsicher seid, macht den Stäbchen-Test. Wenn er zu lange backt, wird er trocken und lässt sich fast wie ein Kuchen essen. Vor dem Servieren sollte der Auflauf am besten noch 10-15 Minuten auskühlen.

Arbeitsschritte im Thermomix

  • Eiweiß steif schlagen: mit Rühraufsatz 3 Minuten, Stufe 3,5. Dann umfüllen.
  • Eigelb, Zucker und Gewürze für 30 Sekunden Stufe 3,5 schaumig rühren.
  • Skyr unterrühren, 20 Sekunden Stufe 3,5.
  • Grieß, Backpulver und Mandeln/ Nüsse unterrühren, 20 Sekunden, LINKSLAUF, Stufe 3.5.
  • Eischnee unterheben…

weihnachtliches Rezept gesund

Viel Freude beim Ausprobieren!

Mehr gesunde Snacks, Desserts und Backideen für die Vorweihnachtszeit findet ihr hier:

Kleinkind Rezept Weihnachtskekse

gesunde Kleinkind-Rezepte für Weihnachten

Apfel Scheiben Sterne fuer Weihnachtsfeier

schnelle Kinder-Snacks für die Adventszeit

Milch und Mehr Kinderernaehrung Signatur

Ps. zum Merken & Weitersagen:

Bratapfel-Grießauflauf Pinterest

Bratapfel-Griessauflauf

Zutaten

  • 4 Eier
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 500 g Skyr
  • 125 g Dinkelgrieß
  • 100 g gemahlene Nüsse
  • 1/2 P Backpulver
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Zimt
  • 4 Äpfel
  • 2 EL Margarine
  • 2 EL Honig
  • 3 EL Rosinen
  • Nuss-Splitter zur Dekoration

Anleitungen

  • Apfelwürfel, Margarine, Rosinen, Gewürze, Honig + 2 EL Nüsse vermengen.
  • Masse für 15 Min. bei 160°C vorgaren.
  • Eier trennen.
  • Eigelb, Zucker + Zitronensaft schaumig rühren.
  • Restliche Zutaten unterrühren.
  • Eiweiß steif schlagen und unterheben.
  • Äpfel mit Grieß-Masse bestreichen, mit Nuss-Splittern garnieren und weitere 20 Min. backen.

Notizen

Anweisungen für die Küchenmaschine im Blogpost!




.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating