Ernährung, Rezepte
Kommentare 2

Karotten Carbonara – klassisches Rezept mit Gemüse

Um DIE richtige Carbonara soll wohl in Italien schon so manch ein Familienkrieg ausgefochten sein. Aber ist ein Rezept wirklich in Stein gemeißelt? Kochen ist für mich ein kreativer, dynamischer Prozess ohne richtig und falsch.
So bin ich in unserem letzten Sardinienurlaub bei Karotten Carbonara gelandet, einer vollwertigen Abwandlung des Pasta-Klassikers mit einer großen Portion Gemüse. Das Rezept ist schnell, einfach und schmeckt richtig gut. Also ist Spaghetti mit Karotten-Carbonara ein perfektes Familiengericht, das ich gerne an euch weitergeben möchte.



vegetarische Carbonara Sauce

Eigentlich ist in Carbonara meistens Schinken oder Speck. Ich habe das Gericht noch um Gemüse erweitert bzw. eine komplett vegetarische Variante kreiert.

Carbonara Karotten

Entweder könnt ihr die klassische Sauce um geriebene Möhren ergänzen, oder aber ihr entscheidet euch für das komplett vegetarische Gericht ohne Fleisch. Als Ersatz dienen scharf angebratene Möhrenraspeln und gewürfelte Zwiebelstückchen.
Eine vegane Version wäre sicherlich auch spannend. Vielleicht mit Mandeln?! Aber das ist eigentlich schon ziemlich weit hergeholt. Die klassischen Zutaten sind nun mal Schinken, Ei und Parmesan.

Karotten Carbonara Zutaten für 4-5 Portionen

  • 500 g (Vollkorn-) Spaghetti
  • 4 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 4-5 Eier
  • 100 g geriebner Hartkäse
  • ggf. 100 g magere Schinkelwürfel
  • Salz, Pfeffer
  • frische Kräuter
  • Öl zum Braten

Dinkelnudeln mit Gemuese Zutaten

Karotten Carbonara Rezept

Karotten Carbonara Zubereitung

  1. Nudeln Kochen, 150 ml Kochwasser auffangen.
  2. Währenddessen Karotten und Zwiebel schälen & reiben (Thermomix: 5 Sekunden Stufe 5).
  3. Gemüse mit etwas Öl scharf anbraten, ggf.+ Schinken.
  4. Nudeln + 150 ml Kochwasser hinzufügen.
  5. Unter ständigem Rühren Käse und Eier untermengen.
  6. Mit Kräutern, Salz & Pfeffer abschmecken.

Tipps für Carbonara mit Kindern

Für mich ist eine „echte“ Sauce nach Carbonara Art lediglich aus Hartkäse und Ei. Manche schwören aber auch auf Sahne.
Normalerweise soll das Ei nicht stocken. Deshalb wird vor dem Unterrühren der Topf von der Flamme genommen. Ich lasse die Eier aber auf Grund der Kinder kurz heiß werden, damit potenzielle Salmonellen abgetötet werden.

Dinkel Spaghetti Ei Parmesan

Statt Spaghetti nehmen wir oft Vollkorn- oder Dinkel-Linguine bzw. Bavette. Auch Nudeln vom Vortag lassen sich gut verarbeiten. Dann ist es wirklich ein 5-Minuten-Gericht.

Hier findet ihr weitere Ideen zur Resteverwertung unter dem Motto „einmal Kochen, zwei Mal essen“.

Carbonara mit Kuerbis

Alternative: Im Herbst haben wir die vegetarische Carbonara auch schon mit Kürbis ausprobiert (Rezept bei Instagram). Das war auch richtig klasse!

Gebratene Pilz oder gebratenes Gemüse harmonieren sehr gut mit dem schnellen Gericht, genauso wie ein Salat. Karotten Carbonara aber für uns auch ohne weitere Beilagen „vollkommen“.

Viel Freude beim Ausprobieren!

Du suchst noch mehr Rezeptideen mit verstecktem Gemüse? Wie wäre es mit…

Kichererbsen-Puffern?
Rübli-Pancakes?
…oder Spaghetti-Muffins?

Milch und Mehr Kinderernaehrung Signatur

Ps. zum Merken & Weitersagen:

Karotten Carbonara Rezept

Karotten Carbonara

Zubereitungszeit20 Min.
Autor: Nora | milchundmehr.de

Zutaten

  • 500 g Nudeln
  • 4 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 4 Eier
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 100 g Schinkenwürfel
  • Salz, Pfeffer, Kräuter

Anleitungen

  • Nudeln Kochen, 150 ml Kochwasser auffangen.
  • Währenddessen Karotten und Zwiebel schälen & reiben.
  • Gemüse mit etwas Öl scharf anbraten, ggf.+ Schinken.
  • Nudeln + 150 ml Kochwasser hinzufügen.
  • Unter ständigem Rühren Käse und Eier untermengen.
  • Mit Kräutern, Salz & Pfeffer abschmecken.



.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating