Kochbücher
Schreibe einen Kommentar

Buchtipp: Grüner Reis und Blaubeerbrot

Buchrezension | Heute möchte ich euch mal wieder ein neues Buch aus meiner Lieblingskategorie vorstellen: Kochen MIT Kindern.
„Grüner Reis und Blaubeerbrot“* von Felicita Sala – erschienen bei Prestel Junior – ist wirklich etwas ganz besonderes. Es ist nicht nur ein Kinderkochbuch, sondern gleichzeitig auch ein wunderschön illustriertes Bilderbuch. Die Rezepte stammen aus der ganzen Welt und sind sehr horizonterweiternd für Jung und Alt!



Buchvorstellung Gruener Reis und Blaubeerbrot

Kinderrezepte aus aller Welt

Im bunten, multikulturellen Mehrfamilienhaus in der Gartenstraße 10 bereiten sich alle auf ein gemeinsames Picknick vor. Jeder Bewohner bringt die Lieblingsspeise aus seiner Heimat mit. So treffen ganz viele Kulturen aufeinander. Für die kleinen Köche sind also sehr viele fremde Gerichte dabei: asiatische Brokkolibäumchen, afrikanischer Bohneneintopf, indischer Dal und vieles mehr.
Trotzdem sind die Rezepte einfach gehalten und von Kindern ab Grundschulalter auch mit Anleitung alleine umzusetzen. So regt das Bilder-Kochbuch wunderbar zum Entdecken und Probieren an.

Es wird größtenteils offen gehalten, welche Wurzeln die Bewohner der Gartenstraße 10 tatsächlich haben. Eigentlich sind es oft nur versteckte Hinweise, die darauf hindeuten. Da sind die kindliche Fantasie und der Vorleser gefragt. Auch lassen sich viele kleine Geschichten zu den Charakteren erfinden.

Felicita Sala Buchrezension Lunch At 10 Pomgranate Street

andere Kulturen spielerisch kennenlernen

Wieso sieht es denn auch in den verschiedenen Küchen anders aus? Woher stammen die Namen? Wieso klingen die so anders? Was hat es mit der Hautfarbe auf sich? Wieso tragen sie Kopfbedeckungen und Kleider, die so ganz anders ausschaut, als die eigene?
Neben dem Kochen können Kinder noch eine ganze Menge lernen.

Die 15 Rezepte bestehen aus Illustrationen, kurzen Texten und der Angabe, für wie viele Personen sie empfohlen sind. Hauptsächlich sind sie deftig, ein paar vegetarisch, die meisten mit Fleisc- und Fisch. Es sind aber auch ein paar süße Sachen wie Bananenbrot, Crumble oder Kekse dabei.

ein Kochbuch in vielen Sprachen

Die Autorin, Felicita Sala ist gebürtige Italienerin. Im Original erschien der Titel auf Französisch „Au 10, Rue des Jardins“. In Großbritannien ist das Bilderbuch unter „Pomgranate Street 10“ besonders populär geworden. Schon aus dem Hintergrund ist es sehr international.
Das Haus könnte in vielen Großstädten Europas stehen.

Kinderbuch Tipp Gruener Reis und Blaubeerbrot

Mein Fazit zu Grüner Reis und Blaubeerbrot

Ich empfehle das Kochbuch frühestens ab Vorschulalter, besser ab Grundschulalter, damit der multikulturelle Aspekt besser nachvollzogen werden kann.
Für Nörgler und weniger experimentierfreudige Kinder ist es eher nicht das richtige. Da würde ich eher ein Kochbuch auswählen, das Rezepte mit verstecktem Gemüse oder besonders spielerisch angerichteten Speisen bereithält

Für neugierige Geschmacks-Entdecker ab 6 Jahren und die, die es werden wollen, aber vielleicht noch nicht wissen 😉 ist es genau das richtige. Ich finde ein Kinder-Kochbuch ist immer ein tolles Mitbringsel für befreundete Familien. Da haben ja alle etwas davon und vielleicht kann man sich ja auch noch mal zum gemeinsamen Kochen verabreden oder auch ein Picknick veranstalten, wie in der Gartenstraße 10!

Amazon-Link zum Buch: „Grüner Reis und Blaubeerbrot“*

Kinderbuch Rezepte Ernaehrung

Eine Auswahl an meinen liebsten Kinderkochbüchern findet ihr hier:

Familienkochbuecher Empfehlung Milch und Mehr

Milch & Mehr Mamablog Signatur

Ps. zur Transparenz: Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links zu Amazon. Bei dem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, das mir kostenfrei zu Verfügung gestellt wurden. Vielen Dank dafür an Random House / Prestel Junior.

PPs. zum Merken & Weitersagen:

Gruener Reis und Blaubeerbrot Kochbuch fuer Kinder




.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.