Ernährung, Kleinkind Ernährung
Schreibe einen Kommentar

One Pot Gerichte für Kinder mit & ohne Thermomix

enthält Buchrezension | Habt ihr euch eigentlich schon mal durch One Pot Gerichte getestet? Ich schätze sie sehr, wenn ich spontan und relativ flott eine Alltagsmahlzeit mit den Kindern zusammen zubereiten möchte. Im folgenden möchte ich euch erklären, warum es meiner Meinung nach perfekte Eltern-Kind-Gerichte sind, euch eine passende Kochbuch-Serie ans Herz legen und euch am Beispiel meines Lieblingsrezeptes eine Anleitung für den Thermomix vorstellen.

Buchrezension One Pot Gerichte fuer Kleine Kinder

Die Vorteile von One Pot Gerichten

Es ist keine neue Erfindung, alle Bestandteile eines Gerichts in einem Topf zu kochen. Unsere Vorfahren aus mehreren Generationen haben es ja auch gerne gemacht und zahlreiche Eintöpfe im Standard-Repertoire gehabt. One Pot funktioniert nach dem gleichen Prinzip, ist aber dann doch um einiges frischer und damit nährwerter als der klassische Gemüseeintopf. Und es geht folglich auch schneller, was wir Eltern im stressigen Alltag ja alle schätzen.
Ich mag besonders, dass ich ein Auge für die Kinder übrig habe oder mich anderen Multitasking-Haushaltsaufgaben widmen kann, anstelle zahlreiche Töpfe und Pfannen zu beaufsichtigen. Es erleichtert enorm, dass ich nicht viele Zubereitungsschritte koordinieren muss, aber trotzdem eine gesunde, ausgewogene Mahlzeit anbieten kann. Mit der Küchenmaschine funktioniert das Multitasking-Kochen noch besser. Der Aufräum- und Abspülaufwand hält sich in Grenzen.
Super praktisch auch im Familienurlaub mit Selbstversorgung und Miniküche!
Es gibt eine Vielzahl an Gerichten, die für alle Altersstufen gut und selbstständig essbar sind. Vor allem Nudel- oder Reisgerichte werden cremig, aber nicht zu suppig. Das ist perfekt für Kleinkinder, die gerade mit Gabel oder Löffel starten und verursacht auch nicht eine zu aufwändige Reinigung. Aussortieren einzelner Bestandteile ist viel seltener Thema…
Für ein Baby, das vom Familientisch mitisst, kann einfach eine Portion abgefüllt werden, bevor nochmal für die anderen nachgewürzt wird.
Viele Rezepte eignen sich für absolute Kochanfänger. Man sollte sich allerdings relativ genau an die Angaben halten, bis man ein Gefühl für die benötigte Flüssigkeitsmenge und Garzeiten bekommt. Dann kann man auch selbst kreativ werden. Ich habe aus diversen Rezepten schon so meine 2-3 Lieblingspötte entwickelt. Praktisch sind auch Reste-One Pots, die dem aktuellen „Bowl“ Trend nahekommen.

Gaumenfreundin Kochbuch Erfahrung

One-Pot Gerichte für kleine Kinder

Die Päpstin der One Pot Gerichte für Kinder ist die Bloggerin Steffi Sinzenich von Gaumenfreundin. Im Trias-Verlag sind von ihr im vergangen Jahr zwei Kochbücher erschienen, einmal „One-Pot Gerichte für kleine Kinder“* und einmal „One-Pot Gerichte für die Familie“*.
Ersteres habe ich schon seit Herbst 2018 in regelmäßigem Gebrauch. Das Buch habe ich mittlerweile diversen Freundinnen mit Kleinkind erfolgreich ans Herz gelegt, die mir die „Was soll ich bloß jeden Tag kochen?“ Frage gestellt haben. Nun möchte ich die Serie an euch weiterempfehlen, falls ihr auf der Suche nach stressfreien, aber gesunden Alltagsgerichten seid. Einfach und ausgewogen muss sich nämlich nicht immer widersprechen!
Die Version „für kleine Kinder“ richtet sich vor allem an Familien, die gerade mit den gemeinsamen Mahlzeiten, also dem Familientisch, starten. Etwas nachgewürzt und aufgepeppt lassen sich die Rezepte aber auch noch weit darüber hinaus benutzen. Die Mengenangaben sind für 1 Elternteil und 1 Kind.
Die Version „für die Familie“ beinhaltet etwas raffiniertere und stärker gewürzte Rezepte . Diese lassen sich wiederum aber auch leicht an die Bedürfnisse eines Kleinkindes anpassen. Und auch Singles oder Paare werden sicherlich fündig.
Die Mengenangaben sind für 2 Erwachsene und 2 Kinder.
Also ist es im Prinzip egal, welches der beiden Kochbücher ihr euch (zuerst?) vorknüpft. Mengen kann man ja anpassen. Ich habe vom Trias-Verlag netterweise „One Pot für kleine Kinder“ zur Rezension erhalten. Als bekennender Kochbuch-Junkie hätte ich auch Verwendung für das Nachfolge-Buch, habe es aber noch nicht selbst in der Hand gehabt.

Buchtipp One Pot Steffi Sinzenich

In „One Pot für Kleine Kinder“ findet ihr jedenfalls 75 Rezepte für gesunde, kleinkindfreundliche Rezepte ohne viel Aufwand. Besonders gelungen finde ich die Nudel- und Reisgerichte, die sich alle in nur einem Topf zubereiten lassen. Kartoffelgerichte und ein paar Inspirationen mit Getreide wie zum Beispiel Quinoa findet ihr auch.
Als kleine Extras gibt es ein paar Seiten mit (süßen) Rezepten für Frühstücks-Müslis und für Gerichte, die in einer Pfanne „One Pan“ oder auf einem Ofenblech „One Sheet“ zubereitet werden. Die meisten Rezepte sind vegetarisch, ein paar enthalten Fleisch oder Fisch. Sie lassen sich aber auch gut variieren. Auf den ersten Seiten findet ihr noch ein paar generelle Tipps und Tricks.
Unser aller absolutes Lieblingsgericht sind die fruchtigen Nudeln mit Mango und Paprika, gleicht gefolgt von den Nudeln Caprese mit Avocado.
Die Mengenangaben finde ich für uns immer etwas knapp bemessen. Aber wie viel jeder isst, ist natürlich ziemlich individuell.
Damit es für zwei Kinder, ein Baby und mich reicht, koche ich die doppelte Menge Nudeln. Das passt übrigens noch gerade so eben in den Topf der Küchenmaschine.
Im Folgenden übersetze ich euch am Beispiel des Mango-Nudel-Rezepts (etwas abgewandelt), wie ihr die Gerichte mit dem Thermomix nachkochen könnt. Das macht es meiner Meinung nach noch einfacher, unkomplizierter und absolut gelingsicher.

One Pot fuer Kleine Kinder Rezepte mit Thermomix

One Pot Nudelgerichte mit dem Thermomix

Zutaten:
1 Paprika
1 Schalotte
2 EL Rapsöl
250 g (kleine) Nudeln
700 ml Wasser + 2-3 EL Gemüsebrühe
1/2 Mango
2 EL Frischkäse
3 EL gehackte Kräuter (Basilikum, Petersilie)
Paprikapulver und Salz nach Belieben

Zubereitung mit dem Thermomix:
Zuerst Paprika waschen, entkernen und in Viertel schneiden. Die Schalotte schälen und halbieren. Das Gemüse für 5 Sekunden auf Stufe 4,5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben, mit Öl für 4 Minuten auf Varoma, Stufe 2 dünsten.
Anschließend  Wasser und Gemüsebrühe für 5 Minuten bei 100 Grad, Stufe 1 zum Kochen bringen.
Die Nudeln und Kräuter hinzufügen, Linkslauf aktivieren und für etwas 10-15 Minuten (je nach Nudelsorte) bei 100 Grad, Stufe „Löffel“ kochen, gegebenenfalls für 1-2 Minuten verlängern.
Sobald die Nudeln ins Spiel kommen,müsst ihr euch immer vergewissern, dass ihr mit dem Linkslauf arbeitet, sonst produziert ihr Brei!
Während die Nudeln kochen, Mango schälen und würfeln.
Anschließend Frischkäse, Mangowürfel und Paprikapulver unterheben und für 1 Minute im Linkslauf, „Stufe Löffel“ unterrühren.

Die Garzeit der Nudeln variiert stark mit der Art. Ich addiere in der Küchenmaschine immer 4-5 Minuten auf die Packungsangabe. Vollkornnudeln brauchen tendenziell etwas länger, dafür aber etwas weniger Wasser als helle Weizennudeln.

Thermomix Rezept One Pot Pasta Vollkorn

Egal welches One Pot Nudelrezept ihr mit der Küchenmaschine ausprobieren möchtet, beachtet einfach folgende Grundlagen:

1. Gemüse zerkleinern – 4-5 Sek., Stufe 5
2. Herunterschieben, mit Öl 4 Min., Varoma, Stufe 2 dünsten
3. Flüssigkeit für 5 Min. bei 100 Grad , Stufe 1 zum Kochen bringen
4. sobald Nudeln dazu kommen, für jeden weiteren Schritt immer Linkslauf aktivieren!
5. Garzeit je nach Nudelsorte +4 Minuten bei 100 Grad, Stufe Löffel
6. Zutaten hinzufügen, die nicht (lange) gegart werden müssen wie Käse, Avocado, Erbsen…

One Pot Pasta Thermomix

Ich hoffe, ich konnte euch mit meiner Begeisterung für das Kochbuch und für One Pot Rezepte im Alltag neugierig machen. Vielleicht habt ihr ja sogar schon One Pot Lieblinge?
Auf Steffis Blog findet ihr übrigens noch viele weitere schöne Anregungen für schnelle, aber gesunde Familiengerichte.

Hier könnt ihr euch die Bücher genauer anschauen:
One Pot Gerichte für kleine Kinder*
One Pot Gerichte für die Familie*
Hier gelangt ihr zum Blog „Gaumenfreundin“.

Milch & Mehr Mamablog Signatur

*Affiliate Links | Rezension: das Buch „One Pot kleine Kinder“ wurde mir kosten- und bedingungslos zu Verfügung gestellt.

Zum Merken & Weitersagen:

One Pot Gerichte fuer kleine Kinder Buchtipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.