Ernährung, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Pizzateig mit Kürbiskernmehl – gesundes Rezept

Es kursieren einige Wettstreits um den besten Pizzateig. Gerade in Italien ist das Pizzabacken eine richtige Kunst. Es mangelt nicht an Geheimzutaten, Tipps und Tricks.
Ich beanspruche nicht, euch hier DEN besten Teig der Welt zu präsentieren. Allerdings könnte diese Version zu den gesündesten Pizza Rezepten zählen. Nicht nur mit Nährstoff kann sie glänzen. Auch geschmacklich ist ein Pizzateig mit Kürbiskernmehl ziemlich spannend!



vollwertige Pizza-Alternative

So wird Pizza ganz schnell zu einem vollwertigen Familiengericht, wonach die Kids ruhig jede Woche verlangen können.

Pizza Rezept Kuerbiskerne

Für mehr Abwechslung variiere ich nicht nur den Belag nach Saison, sondern biete auch Pizzateig Alternativen an. Neben der klassischen Variante aus Weizenmehl – die manchmal einfach sein muss – hat sich bei uns auch die Vollkorn-Roggen-Pizza bewährt. Nun ist noch der Pizzateig mit selbstgemachtem Kürbiskernmehl in die Favoritenliste aufgenommen worden. Und den solltet ihr wirklich einmal ausprobieren!

Mit einem Mulitzerkleinerer lässt sich Kürbiskernmehl ganz einfach selbst aus gerösteten Kürbiskernen herstellen. Wer keine Küchenmaschine zu Verfügung hat, nimmt einfach Kürbiskernmehl aus dem Supermarkt (Reformhaus, Bio-Abteilung, Drogerie…).

Kuerbiskern Pizzateig

Kürbiskerne sind sehr gesund

Kürbiskerne gehören für mich zum heimischen Superfood. Sie enthalten einen hohen Anteil (3-wertiges) Eisen, viel Magnesium, Zink und Seelen. Außerdem glänzen sie mit Vitamin B, Vitamin E und ungesättigten Fettsäuren.
Ihnen wird eine antioxidative Wirkung nachgesagt. Es gibt Studien, die gesundheitsförderliche Wirkungen, zum Beispiel aufs Herz-Kreislaufsystem darlegen.

Kerne haben natürlich auch mehr Ballaststoffe als Getreidekörner. Deshalb ist der Kohlenhydrat-Anteil niedriger. Vielleicht geht ein Kürbiskern Pizzateig schon als Low Carb Rezept durch?!

Kürbiskernmehl Pizzateig: Zutaten für 1 Blech

  • 150 g geröstete Kürbiskerne (alternativ: Kürbiskernmehl)
  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 P. Trockenhefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Kräutersalz
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung mit dem Thermomix

  1. Kürbiskerne zu Mehl mahlen: 1 Min. Stufe 10.
  2. Mit den anderen Zutaten glatt kneten: 5 Min. Teig-Stufe.
  3. Für mind. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Dann Teig mit etwas Mehl dünn ausrollen, belegen und anschließend für 15-20 Min. bei 200°C backen.

Zubereitung ohne Küchenmaschine

  1. Am besten bereits gemahlenen Kürbiskernmehl verwenden.
  2. Alle Zutaten verkneten.
  3. Teig für mind. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Mit Mehl dünn ausrollen, belegen und anschließend für 15-20 Min. bei 200°C backen.

saisonale Pizzabelag Variationen

Als Belag habe ich übriges zwei Varianten ausgewählt:

Version 1: passierte Tomaten mit Curry & Curcuma, Mozarella, Feigen, Schinken, Ziegenkäse.

Pizza Feige Schinken Kuerbiskerne

Getoppt haben wir die Pizza noch mit Rucola, Kürbiskernen etwas Olivenöl und Balsamico. Das sorgt noch mal für ein paar extra Vitamine & Ballaststoffe.

Version 2: passierte Tomaten, Salz & Pfeffer, Mozarella, Paprikaringe, Schinken & Pilze.

gesunde Pizza Low Carb

Somit sind alle wichtigen Komponenten der Ernährungspyramide abgedeckt.

Tipp: Wer etwas Zeit hat und einen besonders knusprigen Teig bevorzugt, sollte den ausgerollten Pizzateig VOR dem Belegen für etwa 5-10 Minunten vorbacken.

Es ist doch genial, wie leicht man hochkalorisches, „leeres“ Soulfood in eine vollwertige Alternative umwandeln kann, ohne auf Genuss zu verzichten, oder?!

Kürbiskerne sind schon ziemlich genial. Und was man daraus alles zaubern kann…

Weitere Rezepte mit dem gerösteten Superfood:

Kürbiskern-Pesto

Kürbiskern Energyballs von Elbgesund

Eine wunderschöne wunderschöne Kürbiskerntorte von Zungen Zirkus

Kuerbiskernmehl Thermomix

Milch und Mehr Kinderernaehrung Signatur

Ps. zum Merken & Weitersagen:

Kuerbiskern Pizzateig Pinterest

Pizzateig mit Kürbiskernmehl

Portionen: 1 Blech
Autor: Nora | milchundmehr.de

Zutaten

  • 150 g Kürbiskerne
  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Paket Trockenhefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Kräutersalz
  • 4 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Kürbiskerne im Multizerkleinerer mahlen.
  • Mit den anderen Zutaten glatt kneten.
  • Für mind. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Dann Teig mit etwas Mehl dünn ausrollen, belegen und anschließend für 15-20 Min. bei 200°C backen.

Notizen

Thermomix-Instruktionen im Blogpost!



.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating