Familie, Tagebuch
Schreibe einen Kommentar

Leben mit drei kleinen Kindern im April #kw14

Das dritte Wochenende in Corontäne liegt hinter uns. Für mich sind die Wochenenden kleine Highlights. Wir merken definitiv den Unterschied. Bei 2:3 Betreuung herrscht viel weniger Lärm, ich bin nicht gnadenlos überfordert und wir sind in der Lage, vernünftige Ziele für einen Tapetenwechsel anzusteuern. Alleine mit drei kleinen Kindern so richtig in den Wald? Das halte ich in unserer Besatzung für unverantwortlich.
Die Zahl der ausgemisteten Schränke, Frühjahrsputzaktionen und erstellten Fotoalben ist gleichbleibend bei null. Videotelefonate kommen bei meinen Kindern aktuell nicht gut an… Medienkonsum ist für mich auch keine universelle Lösung. So unterscheidet sich mein Programm wohl etwas vom Durchschnitts-Corontän.
Was wir mit zwei Dreijährigen und einem Einjährigen kurz vor Ostern gemacht haben, zeige ich euch nun im Wochenendrückblick in Bildern.



Wochenendfruehstueck Obstteller

Das Wochenende startet mit vielen Vitaminen.

Lenkertasche Ferdy Naehen

Ein kleines Notfall-Nähprojekt zusammen mit den Großen.

Pasta Gorgonzola Schinken Sauce

Zu Mittag essen wir Pasta mit Gorgonzola Schinken Sauce. Das schnelle Rezept teile ich mit euch bei Instagram.

Gartenbepflanzung kaufen

Die Beetbepflanzung steht auf dem Programm. Dafür brauchen wir Pflanzen.

Corona Kontaktverbot Wald statt Spielplatz

Die Kinder sollen sich im Wald austoben. Natürlich haben sie dann genau in dem Moment, in dem sie es könnten, gar keine Lust.

Spielen im Wald

Und diese Niedlichkeit hatte viel zu viel Appetit auf vergammelte Eicheln, Holzsplitter und Moos.

Muesli fuer die ganze Familie

Auch der Sonntag startet mit Vitaminen. In meiner Müslischüssel fehlen noch Granola, Haferflocken und Quark.

Bloggen ueber Ebbinghof Urlaub

Ich nutze den Vormittag für ein bisschen „Homeoffice“. Im neuen Blogpost nehme ich euch virtuell mit in unseren letzten Urlaub. Ich finde, das ist auch eine Form der Solidarität. 😛

Erfahrungsbericht: Familotel Ebbinghof im Sauerland.

Beete neu bepflanzen

Außerdem kümmern wir uns um unsere neuen Pflänzchen.

Kresse saehen mit Dreijaehrigen

Die Kresse von letzter Woche ist schon aufgegessen. Die Kinder bestehen auf Nachschub. Diesmal entscheiden wir uns für die saubere Erden-freie Variante. Das schont meine Nerven.

Baerlauch Kuerbiskern Quiche

Wir essen eine total leckere Quiche mit knusprigen Bärlauch-Kürbiskern-Boden. Das Rezept müsste ich unbedingt aufschreiben.

Katzenhaus aus Lego Duplo

Ansonsten hab ich noch ein Blog-taugliches Foto von diesem kreativen Kunstwerk.
Die selbst gefärbten Eier haben es nicht unter die Linse geschafft. Die waren kurz hübsch, aber beim Anschlagen bemerken wir, dass die Küchenmaschine wohl nicht warm geworden ist. So müssen die bunten Eier zurück in den Topf und entfärben sich.

Quarkhasen zum Abendbrot

Das Wochenende endet genau wie es angefangen hat: mit Essen.
Die Reste von unseren Zimt-Karotten-Quarkhäschen von Freitag wollen verarbeitet werden. Das Rezept liefere ich euch so schnell wie möglich nach. Die Hasen waren echt lecker!

Milch & Mehr Mamablog Signatur

Ps.: Mehr bebilderte Wochenendeindrücke werden von den lieben „Großen Köpfen“ gesammelt. Mehr Wochenendenden von uns gibt es hier im Milch & Mehr Blog-Archiv.

Zum Merken & Weitersagen:

Wochenende in Bildern im April kw14 Milch und Mehr



.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.