Familie, Tagebuch
Schreibe einen Kommentar

Leben mit drei kleinen Kindern im Januar #kw2

Bäm! Neujahrs-Blogvorsatz erfüllt. Auch für das zweite Wochenende des Jahres habe ich ein paar Bilder gesammelt. Nach den ereignisreichen Adventswochen fühlen sich die Wochenenden aktuell so „überschaubar“ an. Normaler Familienalltag eben. Richtig produktiv war ich in eigenen Missionen trotzdem nicht.
Aber ums Abdekorieren habe ich mich nebenbei gekümmert. Die Jahresuhr steht ja wirklich nie still. 😉

Obstteller zum Familienfruehstueck

Erster Akt am Samstag: Das gemütliche Familienfrühstück vorbereiten. Die Kinder freuen sich immer so sehr darauf, dass sie früher als sonst wach sind. Und am Abend zählen sie es auch immer als Tages-Highlight auf, auch wenn der Tag selbst noch schönes Kinderprogramm und Süßigkeiten bot. Traditionen und Rituale sind was Feines.

Ueber Dinosaurier Vorlesen

Wir sind in der Dino-Phase angekommen. Der Diplodocus ist so groß wie zwölf Elefanten. Für mich alles Neuland.



Die Bücher der Serie: Meyers Kinderbibliothek (Affiliate Werbe-Link) finden wir aktuell alle sehr ansprechend. Der Einjährige blättert sie durch, die Dreijährigen saugen Bilder und Texte auf. Die Serie ist schon was älter, aber das ist ja gerade bei uralten Themen ja nebensächlich.

Lego Duplo statt Tannenbaum im Wohnzimmer

Der Weihnachtsbaum verlässt uns. Der Platz wird sofort wieder vom Spielzeug eingenommen, das sich innerhalb von Sekundenbruchteilen im gesamten Wohnzimmer verteilt.

Vorkochen fuer die Woche Auflauf

Ich befasse mich mit dem Mittagessen und Vorkochen für die Woche: es gibt einen Nudelauflauf mit Würstchen, Pinienkernen, Spinat und Tomaten.

Spinatauflauf mit Wuerstchen und Pinienkernen

Möhren schummel ich auch noch mit ins Gericht. So wie fast immer. Die Vitalstoffbomben sind günstig, gut lagerbar und hier mag sie jeder.

Vom schönen Nachmittag – den wir bei Freunden verbringen – gibt es kein Foto.

Muesli zum Fruestueck

Auch der Sonntag startet in der Küche: Müsli für alle.
Dann bekommen die Kinder Besuch und ich verräume weiter die Weihnachtsdekoration.

tragbare Fotobox testen

Ich probiere auch endlich mein Weihnachtsgeschenk aus. Richtig überzeugen kann mich es nicht. Aber da das Tageslicht aktuell ja nicht gerade mitspielt, ist so eine Fotobox ein nettes Spielzeug. Mal schauen, ob ich damit warm werde und vor allem, ob meine Fotos dadurch besser werden.

Material fuer Karnevalskostueme bestellen

Außerdem suche ich Material für die Karnevalskostüme zusammen. Dank Christkind und Erbschaften sind wir eigentlich ganz gut aufgestellt. Aber kleinere bis mittelgroße Nähprojekte stehen mir noch bevor.

Thunfisch Frikadellen selbstgemacht Familienrezept

Und ich koche etwas aufwändiger. Es gibt Risoni (Reisnudeln) mit Fisch-Frikadellen und einer selbstgemachten Tomaten-Gemüse-Sauce. Die Sauce gibt es auch noch mal im Verlauf der Woche.

Den Nachmittag verbringen wir ruhig zu fünft. „Ruhig“ kann man echt nicht schreiben, wenn drei kleine Kinder involviert sind.

Arzt spielen mit Biegepuppen

Das eine Kind kann in jedes Spiel einen Arztbesuch einflechten. Diesmal hat sich der Bauer einen Arm gebrochen. Nicht auf meinen Mist gewachsen. Ich helfe lediglich beim Verarzten. 😉 Nach dem Gipsen bekommt er auch noch 20 Mal Blut abgenommen, der Ärmste.

Jahreszeiten Tablett umgestalten Winter

Wir gestalten das Jahreszeitentablett, auf dem vorher der Adventskranz stand, für den Winter. Und wir sortieren die Weihnachtsbücher weg. Die Winter-Bücher dürfen noch etwas bleiben: eine kleine, aber feine Auswahl. Auf Instagram zeige ich sie euch genauer.
Einzig die Frage, ob es auf unsere Lichtung noch schneit, weiß ich nicht zu beantworten. Ich kann es mir kaum vorstellen…

Joggen gehen mit Kleinkind auf Fahrrad

Wir beenden das Wochenende mit einer Laufrunde ZU FÜNFT! Einer im Jogger, zwei auf Rädern, zwei auf den Beinen. In diesen Momenten bin ich sehr dankbar für unsere Wohnsituation, die sonst ein paar Nachteile hat. Ohne verkehrsberuhigte und verkehrslose Wege in der Nähe wäre so ein spontaner Ausflug sonst undenkbar.

Milch & Mehr Mamablog Signatur

Ps.: Mehr bebilderte Wochenendeindrücke werden von den lieben „Großen Köpfen“ gesammelt. Mehr Wochenendenden von uns gibt es hier im Milch & Mehr Blog-Archiv.

Zum Merken & Weitersagen:

Wochenende in Bildern Januar kw2



.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.