Familie, Tagebuch
Kommentare 2

Leben mit drei kleinen Kindern im Oktober #kw42

Puh, das Wochenende fühlte sich eher winterlich an. Ist das kalt! Gedanklich fange ich mich langsam auch an in Richtung Advent zu orientieren…ein Blogger-Schicksal.
Nachdem wir die letzten Wochenenden immer viel Trubel hatten, genossen wir nun den schnöden Familienalltag und arbeiteten ein paar Punkte auf der To-Do-Liste ab. Herbst-Sparkle natürlich trotz Wintertemperaturen inklusive.
Viel Freunde mit dem Milch & Mehr Wochenende in Bildern.



Obstteller Milch und Mehr

Hallo Samstag. Hallo Obstteller und Aufbackwaren. Alles wie immer.

Kartoffelsuppe Kochen

Es hat sich mittlerweile so eingegroovt: Vom Frühstückstisch direkt an den Herd. Bei der Kälte gibt es eine Suppe.

Ich röste DIY Croutons aus altem Roggenbrot. Das geht total schnell und ist eine gute Resteverwertungsstrategie für Brotreste.

So sieht dann das Endergebnis aus. Kartoffel-Mais-Suppe mit Kurkuma nach Rezept von Einfach Familie. Dazu essen wir ein Topping aus Croutons, Aubergine und Pilzen.

Badausstellung mit Kindern

Ansonsten sitzen die Kinder noch ein paar Dutzend Toiletten probe und duschen ebenso oft trocken. Es bleibt ihnen unklar, ob wir in einem Indoorspielplatz oder einer Badausstellung gelandet sind.

Thymian selbstgeerntet

Ich kümmere mich um Nachschub in der Gewürzschublade. Einen Bruchteil meiner Thymianernte habe ich schon bekämpft.

Yeah, es ist wieder Granatapfelzeit. Wäre das Pellen doch nicht so zeitaufwendig, würde es die gesunden Kerne jeden Morgen im Müsli geben.

Leinwand Bemalen Kinder Advent

Ich fange so ganz langsam an, mir ein paar Gedanken um den Adventskalender zu machen. Das ist das Schicksal einer Bloggerin. Mit Blick auf die Blogarchiv-Zugriffszahlen weiß ich, dass es wieder höchste Zeit ist, meine Ideen mit euch zu teilen.
So laufe ich aber auch viel weniger Gefahr, in die Kurz-Vor-Knapp Falle zu tapsen. Win-Win.

Spielpflaster Naehen

In diesem Jahr wird es wieder Bastelprojekte geben und die ein oder andere sinnvolle Kleinigkeit. So soll unser DIY Arztkoffer um eine Pflasterbox ergänzt werden, damit alle Puppen und Kuscheltiere versorgt werden können.

Kinderkueche und DIY Kaufladen

Das Puppenkind, das eigentlich schon selbst Mama sein könnte, wird mit Melone versorgt.

Blaetter Wachsmalkreide

Und wir finden ein Kreativprojekt, an dem alle drei Kinder gleichermaßen Spaß haben.  An die Blätter-Zauberbilder habe ich noch gute Erinnerungen von früher.

Wildgehege Huelser Berg

Wir inhalieren ein bisschen kalte Herbstluft.

Garnelen Pasta

Auf Wunsch einer meiner Einkaufsgehilfen wage ich mich an Garnelen Pasta. Wäre die Avocado nicht so dermaßen unreif gewesen, wäre ich hellauf begeistert. Aber für den ersten Versuch war das wirklich nicht schlecht.

Milch und Mehr Kinderernaehrung Signatur

Ps.:
Mehr bebilderte Wochenendeindrücke werden von den lieben „Großen Köpfen“ gesammelt.
Mehr Wochenendenden von uns gibt es hier im Milch & Mehr Blog-Archiv.

Zum Merken & Weitersagen:

Wochenende in Bildern Milch und Mehr



.

2 Kommentare

  1. Franziska sagt

    Liebe Nora,
    ich mag deinen Blog und deine Einträge sehr und freue mich schon riesig, was du uns zum Advent an Ideen bringst 🙂 Dieses Jahr wird meine Tochter auch bei den ein oder anderen Basteleien beteiligt sein können. Da freue ich mich auch schon sehr drauf , denn ich mag die Vorweihnachtszeit ganz besonders. Leider werden wir diese in diesem Jahr ja nur beschränkt ausleben können. Ich bin gespannt, ob wir überhaupt in den Genuss eines Weihnachtsmarktes o.ä. kommen werden.
    Ich bin nach wie vor einfach nur begeistert, was deine Kleinen so alles Essen 😀
    Liebste Grüße
    Franziska

    • Vielen Dank, für deine lieben Worte, Franziska.
      Bei drei Kindern gibt es bei uns in allen Ebenen eine Art Kita-Effekt. So auch beim Essen. Alle drei essen’s oder alle meckern…sie motivieren sich gerne gegenseitig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.