Familie, Tagebuch
Schreibe einen Kommentar

Leben mit Zwillingen & Baby: Juniwochenende #kw22

Das erste Sommerwochenende – meteorologisch und wahrhaftig – liegt hinter uns. Ich habe einen ganzen Haufen Momente eingefangen. Und es gab auch noch eine ganze Reihe schöner Besuche, Wasserspaß und weitere Erlebnisse, bei denen die Kamera gar nicht blogtauglich dabei war. Im Moment gelebt haben wir dieses Wochenende ganz gut.
Vielleicht lag es am Wetter und an der ganzen Dosis Vitamin D, vielleicht an der Tatsache, dass es ein langes Feiertagswochenende war, sich mein Körper langsam von Schwangerschaft und Vollstillen erholt oder ganz einfach weil Murphy es so wollte: wir sind mal alle halbwegs im Flow. Ich mag es gar nicht schreiben, weil er uns dann wahrscheinlich direkt wieder die nächste Phase bringt. Aber trotz vielem Trubel fühle ich mich tatsächlich mal nicht wie vom Trecker überfahren. Davon bitte mehr!

WIB #kw22 Einkaufen mit drei unter drei

Starten möchte ich mal ausnahmsweise mit Freitag, dem „Brückentag“. Einige werden es schon auf Instagram gelesen haben.
Ich meistere einen Wocheneinkauf mit Baby und zwei freilaufenden beinahe Dreijährigen. Und anschließend gehen wir noch zu viert im Tierpark. Ich möchte mich dafür nun nicht groß feiern, sondern das hier festhalten, um anderen Mamas Mut zuzusprechen. Ich habe vor Einkäufen und Unternehmungen allein mit allen drei Kindern schon oft Ängste und fühle mich in der Situation selbst total überfordert. Aber wenn dann plötzlich das Bauchgefühl sagt „wir packen das!“, packen wir das auch!

WIB #kw22 sinnvoller Kuechenhelfer

Meine samstäglichen Hamsterradtätigkeiten sind wenigstens hübsch. Ich freue mich über eine Neuanschaffung* (Affiliate Link). Früher dachte ich – Stauraumverschwendung. Heute empfinde ich es als Arbeitserleichterung. Einen Apfelkuchen hab ich so am Sonntagvormittag in unter zwanzig Minuten vorbereitet.

WIB #kw22 Familienfruehstueck

Das obligatorische Frühstücks-Obstmandala in frühsommerlicher Pracht darf natürlich auch nicht fehlen.

WIB #kw22 Tuschen mit Wattestaebchen Kleinkind

Wir basteln auf die Schnelle noch ein Geschenk. Mit dem Wattestäbchen entlang einer Linie tupfen schult Koordination und Feinmotorik und macht Dreijährigen sehr viel Spaß, weil es dabei super schöne Ausmal-Erfolgserlebnisse gibt. So entstanden nach und nach noch viel mehr Kunstwerke.

WIB #kw22 Puppentrage selbstgemacht

Wie schon in meiner Geschenke-Inspirationsliste zum 3. Geburtstag erwähnt, darf ich aktuell täglich Puppen- und Kuscheltiertragen bauen und wieder abbauen und wieder bauen. Ich freue mich also mindestens genauso wie die Kinder auf Puppentragen und erhoffe mir weitere „Arbeitserleichterung“. 😉

WIB #kw22 Mittagessen Flammkuchen sommerlich

Zu Mittag gibt es am Samstag Flammkuchen mit frühsommerlichem Topping und einen Salat mit den Überbleibseln vom Obstmandala.

WIB #kw22 erstes Fleisch acht Monate alt

Am Sonntag essen wir Spaghetti mit Hackfleisch-Gemüse-Sauce, die nun neben den Flammkuchenresten für die nächsten Tage reichen wird. Für das Baby gibt es mit fast acht Monaten zum ersten Mal Fleisch, dazu Brokkoli-Karotte-Süßkartoffelbrei.

WIB #kw22 Pfingstrose etwas zu frueh

Ich freue mich über eine besonders leuchtende Pfingstrose, fast pünktlich.

WIB #kw22 Erdbeerfeld Ausbeute

Und über eine ordentliche Ausbeute auf dem Erdbeerfeld. Ein schöner Ausflug zu fünft.

WIB #kw22 Abendbrot Baby acht Monate

Daraus zaubern wir dann leckere Sachen. Unter anderem futtert das Baby so sein allererstes „Marmeladenbrot“ mit Erdbeerpüree.

WIB #kw22 selbstgemachtes Spaghetti Eis

Eigentlich ist das Erdbeerpüree für diese Köstlichkeit bestimmt. Für das optimale Spaghettieis-Erlebnis fehlen die weißen Schokoraspeln. Fürs nächste Mal habe ich welche im Haus. 😉

Wie habt ihr euch denn durch den Sommerstart geschlemmt und geplanscht?

Milch & Mehr Mamablog Signatur

Ps.: Mehr bebilderte Wochenendeindrücke werden von den lieben „Großen Köpfen“ gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.