Familie, Tagebuch
Schreibe einen Kommentar

Leben mit Zwillingen & Baby: Novemberwochenende #kw46

Die vergangene Woche war für mich mit der „drei unter drei“ Kinderschar daheim und einigen Extraterminen wieder sehr kräftezehrend. Wie können wir den Bedürfnisse aller Familienmitglieder besser gerecht werden? Was lässt sich noch optimieren? Fragen, die wir uns oft stellen, ohne eine vernünftige Antwort zu finden.
So sind die Wochenenden geprägt davon, neue Kraft zu tanken und möglichst wenig funktionierende Alltagsstrukturen durcheinander zu bringen. Oder besser gesagt: es passiert gerade nicht so sonderlich viel. Außer eben der Alltag. Und zu dem möchte ich euch nun wieder mitnehmen. Also viel Spaß bei unserem kleinen, bebilderten Wochenendeinblick.

WIB #kw46 Spinne fangen

Der Tag startet mit einer kleinen Tierbergung. Diese monströse Spinne hatte sich für mein Empfinden etwas zu nah an den Kinderwagen verirrt und muss wieder in ihren natürlichen Lebensraum begleitet werden. Die Zwillinge finden sie spannend und wollen sie gerne als Haustier behalten. Papa bringt sie trotzdem raus.

WIB #kw46 gemuetliches Fruehstueck

Die Obstmandala-Gestaltung obliegt heute ausschließlich meinem Mann. Das Baby verlangt parallel zum Familienfrühstück nach einer Mahlzeit und ich stoße erst verspätet dazu. Allerdings suche ich vorher noch nach eine Kerze. Ein kleiner Test. Sollen wir es wieder riskieren oder benötigen wir noch LED-Kerzen für den Adventskranz?
Obwohl die Zwillinge die Kerze beim Essen nicht sonderlich beachten, werden wir in diesem Jahr lieber auf Nummer sicher gehen. Immerhin sind triebgesteuerte Menschen hier in der Überzahl und die elterliche Aufmerksamkeit nicht immer ganz da…

WIB #kw46 Spielebogen fuer 6 Wochen altes Baby

Für das schicke Baby packe ich erstmals wieder den Spielebogen aus. Man, geht das alles schnell. Vom zerknautschten Neugeborenen ist schon nach wenigen Wochen nicht mehr viel übrig.

WIB #kw46 Hofladen Einkauf

Nach einer gefühlten Ewigkeit sind alle angezogen und wir teilen wieder einmal die Familie auf, um den Zwillingen etwas besser Exklusivzeit und Aufmerksamkeit schenken zu können. Für mich geht es zum Hofladen. Ich bin froh und stolz, dort einen schicken Adventskranz zu ergattern. Dafür extra mit den Dreien nochmal loszumüssen wäre nicht so leicht.
Erst auf dem Rückweg fällt mir auf, dass es noch zwei statt eine Woche(n) bis zum 1. Advent sind. Mal schauen, wie lange er frisch aussieht…

WIB #kw46 Risotto fuer Kleinkinder

Zu Mittag gibt es Risotto mit Hähnchen und Salat. Risotto ist meine Geheimwaffe für eine halbwegs saubere Reis-Mahlzeit mit selbstlöffelnden Kleinkindern. So schön klebrig, dass das auch bei Esslernern prima klappt und nicht zu Frustration auf allen Seiten führt.


Samstagnachmittag und der komplette Sonntag sind sich ziemlich ähnlich. Wir Eltern versorgen die Kinder, wir lüften alle kurz in der Kälte, empfangen Gäste und gehen auf Besuch.

Zwischendurch versuche ich Teile der (Vor-)Weihnachts-ToDo-Liste abzuarbeiten. Die Zeit ist knapp, Vorbereitung ist alles! So wird Adventskalender No 2 (den Adventskalender für die Kinder kennt ihr ja schon) fertig. Nun steht „nur“ noch No 3 aus…

WIB #kw46 drinnen spielen

Außerdem möchte ich möglichst viel Quality-Time mit den Großen verbringen. Die kommt unter der Woche momentan vor lauter Pflege, Haushalt und Terminen oft zu kurz.
Eine der aktuellen Lieblingsbeschäftigungen, Trommelsteine und Holz-Sortierkasten,  verdanken wir einer Instagram-Inspiration. Die Kinder lieben das gemeinsame Sortieren, egal ob mit Löffeln, Bagger oder einfach nur so. Wenn man sie aber zu zweit alleine damit lässt, fliegen nach kurzer Zeit die ersten Steine…

WIB #kw46 Quiche mit Linsen

Auf unseren Tellern landet eine herbstliche Quiche. Ich mache den Mürbeteig mal wieder anteilig mit Kürbiskernmehl, das ist so lecker! Gefüllt ist sie mit Aubergine, Paprika, Pilzen und Linsen. Das Rezept stammt aus dem Kochbuch „Einfach Quiches“*. Diese Kochbuch-Serie macht alle glücklich, die gerne unkompliziert & schnell aber trotzdem nicht eintönig kochen wollen. (Keine beauftragte Werbung, lediglich ein Tipp von mir für die nahende Geschenkeschlacht.) Dazu gibt es noch Schokotomaten-Salat aus eigener Ernte, die wir gerade noch rechtzeitig vor dem Frost geborgen haben.

Wie war denn euer Wochenende? Bei wem sind die Weihnachtsvorbereitungen auch schon im Gange?

Milch & Mehr Mamablog Signatur

Ps.: Mit * gekennzeichneter Link ist eine Affiliate-Verlinkung.

Pps.: Mehr bebilderte Wochenendeindrücke gibt es wie immer auf Geborgen Wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.