Familie, Tagebuch
Kommentare 2

Leben mit Zwillingen: Januarwochenende #KW3

Und wieder habe ich ein paar Wochenend-Schnipsel festgehalten, die ich nun gerne mit euch teilen möchte. Auf Los geht’s los.
Mehr Wochenend-Einblicke gibt es auf Geborgen Wachsen.

Der Samstagmorgen beginnt für die Zwillinge ziemlich aufregend. In der Küche steht ein neues Kletterobjekt! Kommentarlos haben wir unseren neuen Lernturm an die Arbeitsplatte geschoben und wollen sehen, was passiert. Es dauert keine drei Sekunden bis das erste Kind auf den Stufen ist. Beide sind begeistert. Und wechseln sich bislang auch einigermaßen vernünftig ab. Versuchsweise gibt es hier erst einmal nur einen Turm, obwohl mich andere Zwillingseltern vor den Streitereien gewarnt haben. Wir Eltern sind noch nicht hundertprozentig überzeugt, ob er sich im Alltag bewährt oder nur zu Chaos und Unfällen führt, da unsere Küche für die Türme sehr unpraktisch geschnitten ist. Das gemeinsame Händewaschen ist für mich auf jeden Fall deutlich angenehmer.

WIB #kw3 Lernturm fuer Zwillinge
Den Samstagvormittag verbringe ich zusammen mit viel Flusen. Ein für meine Verhältnisse aufwendiges Nähprojekt nimmt langsam Formen an. Wird aber auch Zeit. Wer errät, in was sich die Früchtchen Karneval verwandeln werden?

WIB #kw3 Tieroverall Naehen
Zu Mittag gibt es jede Menge Ofengemüse und Bratwurst.

WIB #kw3 Mittagessen Ofengemuese

Wir verbringen bei gruseligem Wetter ungeplant einen Teil des Nachmittags zu dritt zu Hause, somit fühlt es sich gar nicht richtig nach Wochenende an. Wir bauen einen großen Zoo, lesen Bücher und malen.

WIB #kw3 Spielzeit mit Zwillingen
Da irgendwie noch ein Tages-Highlight her muss, beschließen wir spontan in einer Pizzeria zu Abend zu essen. Wir sind fast die ersten Gäste und es klappt alles richtig gut und harmonisch. Kein Vergleich zu unserem letzten Restaurant-Besuch.

WIB #kw3 Restaurantbesuch mit Zwillingen
Nach einer dafür nicht unbedingt so harmonischen Nacht starten wir den Tag nach dem Frühstück mit der obligatorischen Lauf-Runde. Während sich mein Mann anschließend unter die warme Dusche verzieht, beschließen die Früchtchen, dass sie trotz Nieselregens unbedingt noch eine Runde mit ihren Fahrzeugen drehen wollen. Momentan ist es dann oft so, dass ich einfach überstimmt werden. Denn bevor ich zwei trotzende Kleinkinder einfange, in die Wohnung schaffe und aus ihrer Winterkleidung schäle, entscheide ich mich oft wenn möglich für den bequemeren Weg. So haben wir letzte Woche sogar eine wertvolle trockene Stunde für einen Spaziergang verpasst, weil man lieber in die Waschküche wollte. Obwohl gar keine Wäsche zu machen war. Tja. Im heutigen Fall bedeutet es, dass sich auch noch das Nachbarskind zu uns gesellt und mir so richtig, richtig kalt wird. Das hält dann auch über den ganzen Tag an und ich hoffe schwer, dass keine Erkältung folgt.

WIB #kw3 Ausflug mit Kleinkindern

Durchgefroren backe ich ein Bananenbrot. Es fühlt sich sehr cool an, seine eigenen Rezepte  im Internet aufrufen zu können. Ich lege immer noch Wert darauf, dass die Zwillinge nicht Unmengen raffinierten Zucker zu sich nehmen. Da ist das Rezept eine gute Lösung für das nachmittägliche Kuchengelage.

WIB #kw3 Bananenbrot zuckerfrei Rezept
Zu Mittag gibt es aber erst einmal vegetarische Bratlinge nach dem Grundrezept aus „GU Kochen für Babys und Kleinkinder“*. Da ich leider keinen Grünkern-Schrot bekommen habe, wandle ich das Rezept gezwungenermaßen ab und verwende Roggen-Schrot. Lecker war es auf jeden Fall trotzdem.

WIB #kw3 Bratling vollwertig BLW Rezept
Nach dem Mittagsschlaf geht es auf eine Geburtstagsfeier. Die Früchtchen möchten die Geschenkverpackung am liebsten gar nicht hergeben. Auch auf dem Foto sieht man unser neues Jahreszeiten-Tablett. Die Light-Variante eines Jahreszeiten-Tisches.


Den Abend nutze ich nun, um Fotos zu bearbeiten, den Beitrag zusammen zu stellen und noch einen weiteren Blogpost vorzubereiten. Da mir auf Instagram so viele tolle Tipps zu Schlechtwetter-Beschäftigungen und Ausflugszielen für Kleinkinder gegeben wurden, möchte ich alles zusammentragen. Noch ein paar Winter-Wochenenden gibt es zu füllen…

Startet gut in die Woche!

Milch & Mehr Mamablog Signatur

* Affiliate-Link

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.