Familie, Tagebuch
Schreibe einen Kommentar

Leben mit Zwillingen: Wochenende in Bildern #KW7

Dieses Wochenende steht bei uns schon ganz im Zeichen der Urlaubsvorbereitungen, auch wenn es noch ein Weilchen hin ist, bis wir dem Winter verfrüht Lebewohl sagen dürfen.
Deshalb passiert für die Zwillinge jetzt gar nicht so viel Außergewöhnliches, während von uns Erwachsenen im Hintergrund fleißig gearbeitet wird. Aber das ist ja auch überhaupt nicht schlimm. Rituale und Gewohntes machen ihnen gerade sowieso am meisten Spaß. Und da sich die Sonne auch von ihrer besten Seite zeigt, sind die Draußenkinder sowieso in ihrem Element.

Ich hingegen setze mich mit der Beschäftigung auf einem Langstrecken-Flug auseinander und bereite einige Überraschungen vor. Auf Pinterest habe ich einige Inspirationen dazu gefunden (hier geht es zu meinem kleinen Travel-Board). Nach dem Praxis-Test werde ich aber auch noch mal berichten, was sich in unseren kleinen Köfferchen bewährt hat.

WIB #kw7 Urlaubsvorbereitung Flug mit Kleinkind Beschaeftigung

Zu Mittag zaubert mein Mann Carbonara mit Salat und wählt dazu helle Nudeln, die es bei uns ja eher selten gibt. Gemelli, also sehr passend für die Zwillinge. Und auch super von Kleinkindern aufzupieksen oder mit der Hand zu essen. Generell erfreut sich das Gericht großer Beliebtheit. Schön würzig und keinerlei Gemüse, dass vergiftungsverdächtig herausgefummelt werden muss.

WIB #kw7 Mittagessen Gemelli Carbonara

Den Nachmittag verbringen wir zu dritt draußen. Es wird geschaukelt, bis mir als Anschauklerin schon schummerig wird, hunderte Sandkuchen gebaut, um von der versammelten Gozilla-Truppe der Nachbarschaft wieder verstümmelt zu werden und die Fahrzeuge werden auch ausgeführt. Gefühlt über Nacht sind die Zwillinge wieder gewachsen, sodass sie nun richtig flott unterwegs sind. Sport für die Mutti.

WIB #kw7 auf der Straße mit Zwillingen

Auch am Sonntag geht es nach dem Frühstück und einer Runde Vorkochen direkt nach draußen in den strahlenden Sonnenschein. Nach der obligatorischen Sonntags-Joggingrunde landen wir zunächst im Garten und spielen mit den Sandkisten (Ikeahack aus Trofast und einem Cola-Kasten). Schnell zieht es die Zwillinge aber wieder auf den Spielplatz. Dort lasse ich mir dann tatsächlich ein paar Minuten meinen Rücken von der Sonne wärmen. Man merkt, dass sie langsam wieder etwas Kraft hat. Die Vorfreude auf den Frühling steigt.

WIB #kw7 draußen spielen mit Sandkiste Ikeahack Trofast und Colakasten

Zu Mittag gibt es Spaghetti Bolognese nach einem Rezept, dass nun schon seit mehreren Generationen in meiner Familie kursiert. Quasi das einzig wahre. 🙂 Heute und die nächsten Tage bei uns allerdings in der Variante mit Soja statt Hackfleisch.
Die Zwillinge meistern ihre kleingeschnittenen Spaghetti trotz Überdosis frischer Luft relativ souverän und wollen sich bis zum letzten Löffel nicht helfen lassen. Großes Highlight: Papa verteilt Käseraspel auf den Tellern.

WIB #kw7 Spaghetti Bolognese vegetarisch

WIB #kw7 Spaghetti Bolognese Familienrezept fuer Kinder

Der Mittagsruhe ist unruhig und viel zu kurz, ein Phänomen der letzten Tage. Ich hoffe, nicht der Anfang vom Ende, sondern nur die berühmte Phase. Denn ich brauche diese kurze Regeneration für mich.

Also brechen wir schon früh zu unserem Sonntagsausflug auf. Wir besuchen die Besucherterrasse des Flughafens. Den coolen Tipp habe ich von einer Insta-Mama bekommen und in die besten Ausflugsziele für Kleinkinder im Winter aufgenommen. Und die Fahrzeug-verrückten Zwillinge sind entzückt. Auch von den Tauben und Zuschauerhunden. Aber am meisten von den startenden Maschinen. Und irgendwie zählt es auch zu den Urlaubsvorbereitungen. Immerhin wissen sie jetzt Bescheid.
Wir sind allerdings nicht die einzigen und müssen ganz schön lange an der Sicherheitsschleuse warten. Aber es hat sich gelohnt.

WIB #kw7 Ausflug im Winter Flughafen Besucherterasse

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.
Mehr Wochenendrückblicke gibt es wie immer bei Geborgen Wachsen.

Milch & Mehr Mamablog Signatur

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.