Ernährung, Feste Feiern, Lifestyle, Rezepte
Kommentare 1

Cake Smash: zuckerfreies, einfaches Rezept

Ein Cake Smash Shooting zum ersten Geburtstag: Firlefanz oder niedliche Erinnerung?!
Eine gefühlte Ewigkeit ist es nun schon her, dass ich hormongesteuert und mit großem Kinderwunsch den ein oder anderen amerikanischen Familien-Blog verschlang. Die beliebte Cake Smash Tradition zum ersten Geburtstag, bei der die Kleinen ganz alleine eine Babytorte „essen“ dürfen, fand ich gleichzeitig vollkommen bekloppt und wahnsinnig cool. Also juckte es mich schon seit eh und je, es mit den eigenen Babys eine Kuchenschlacht zu zelebrieren.
Mit den Zwillingen damals war es mir zu stressig, nun hat Kind drei den Exklusivmoment bekommen. Es geht ja nicht nur um die Erinnerungsfotos. Eine Torte zu erkunden ist für die Kleinen eine sensorische Übung, bei der alle Sinne zum Einsatz kommen. Und ich hatte einfach Lust dazu, das Spektakel zu beobachten.

Rezept kleine Babytorte zuckerfrei schnell gemacht

Cake Smash zuckerfreies einfaches Rezept
Allerdings widerstrebte es mir, für so eine Gelegenheit lange in der Küche zu stehen. Und Unmengen an synthetischen Farb- und Zusatzstoffen, Zucker, Fett und einfachen Kohlenhydraten möchte ich einem Baby auch nicht anbieten. Da muss ein altersgerechtes Tortenrezept her!
Da ich selbst mal wieder nicht schnell fündig auf der Suche nach einer Anleitung für einen einfachen, kleinen und gesunden Babykuchen für diesen Anlass geworden bin, habe ich selbst ein bisschen experimentiert, verschiedene Ideen für einen leckeren Smash Cake zusammengetragen und ein eigenes Rezept kreiert:
Wie ihr es von mir kennt – vollwertig, frei von Industriezucker, synthetischen Farbstoffen und Geschmacksverstärkern (ausgenommen ein Teil der Dekoration ;-)) und trotzdem bunt.

Rezept für eine babyfreundliche Torte

Zutaten für den Teig

Der Teig reicht für einen Boden in einer Springform mit 16-18 cm Durchmesser, den man mit einem scharfen Messer einfach in zwei Hälften teilen kann (zwei-lagiger Kuchen) .
Alternativ kann er in einer gewöhnlichen, 26-28 cm Durchmesser Springform ausgebacken werden. Abgekühlt einfach mit Hilfe einer kleinen Schale oder Tasse als Vorlage drei Kreise ausschneiden (drei-lagiger Kuchen) und die Reste vernaschen.

1 Banane
2 Eier
1 Prise Vanille
1 TL (8 g) Backpulver
120 g Dinkelvollkornmehl
100 ml sprudelndes Mineralwasser

Zubereitung ohne Küchenmaschine

Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
Banane mit der Gabel zermatschen. Eier trennen und Eiweiß steif schlagen.
Banane, Eigelb & Vanille verquirlen. Mit Backpulver, Mehl und Mineralwasser gut verrühren. Eischnee vorsichtig unterheben.
Schnell in gefetteter oder mit Backpapier ausgelegter Form (Creme kaschiert später Dellen) für 15-20 Minuten backen.

Zubereitung im Thermomix

Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
Banane für 5 Sekunden auf Stufe 8 pürieren, nach unten schieben und Rühraufsatz (Schmetterling) einsetzen.
Eier, Vanille und Wasser hinzugeben, für 10 Minuten bei 50 °C auf Stufe 4 richtig schaumig rühren. Dann Mehl und Backpulver für wenige Sekunden auf Stufe 4 untermischen.
Schnell in gefetteter oder mit Backpapier ausgelegter Form (Creme kaschiert später Dellen) für 15 Minuten ausbacken.

Zutaten für die Creme

250 g Magerquark, ggf. anteilig Frischkäse
100 g Apfelmark
1 Hand Blaubeeren, Brombeeren oder Erdbeeren

Zubereitung der Creme

Quark, Apfelmark und Beeren zusammen mixen und vor dem Verteilen kühlen.
Zwischen den Böden eine dünne Schicht Creme verteilen. Rand und Oberfläche für den Matsch-Spaß großzügig bestreichen.
Die Creme wird etwas fester, wenn man den Quark anteilig durch Frischkäse ersetzt. Frischkäse enthält manchmal Salz, Zucker und Konservierungsstoffe.
Wer einen anderen Farbton sucht, kann natürlich auf Lebensmittelfarbe umsteigen. Es gibt für einige Farben auch eine natürliche Variante.

Babytorte fuer Cake Smash Shooting selbstgemacht

gesunde Torte fuer Babys Cake Smash Erfahrungen

Dekoration einer Babytorte

Zufällig bin ich am Vorabend der Aktion in meinem Insta-Feed über Antonias Babykuchen-Foto von „Stadt oder Land Eltern“ gestolpert, das mir die perfekt zu uns passende Inspiration bot: frische Kräuter! So habe ich einfach ein paar Rosmarinstängel um den Kuchen drapiert. Die machen was her, können (unter Aufsicht! siehe Blogpost: Kräuter & Gewürze für Babys) im Mund landen und müssen nicht der Matscherei standhalten.
Ansonsten wären mir noch Schleichtiere oder andere Plastikspielzeuge in den Sinn gekommen, die gut abwaschbar sind. Und natürlich – neben Obst und Gemüse – bunte Zuckerstreusel in allen Farben und Formen. Allerdings sollte die Dekoration nicht zu sehr ablenken, sonst ist der Kuchen nachher nicht interessant genug.

Tipps für die Durchführung eines Cake Smash Shootings

Einfacher ist das Shooting, wenn zwei Erwachsene sich auf das Kind konzentrieren können. Einer kann sich die Hände dreckig machen und animieren, der andere kümmert sich um die Kamera.
Ein Setting in der Nähe der Badewanne macht Sinn. Blaubeerflecken gehen bei 60°C gut raus, wenn sie noch nicht eingetrocknet sind.
Als Hintergrund habe ich einfach eine weiße Tischdecke, die schon benutzt war und sowieso in die Wäsche musste, über unser Treppengeländer gehangen. An den Seiten und auf dem Boden habe ich sie mit Kreppband fixiert. Vielleicht nehmt ihr euch vorher noch etwas Zeit zum Bügeln. 😉

improvisiertes Cake Smash Shooting zu Hause

Cake Smash zum ersten Geburtstag Rezept zuckerfrei
Wir haben keine große Lebensmittelverschwendung betrieben. Das mag ich nämlich gar nicht. Die nicht gegessene Creme habe ich den Geschwistern als lilafarbener Spezial-Dip für Ofengemüse verkauft, den Kuchenteig haben wir alle am Abend als Brotersatz gefuttert.
Beim nächsten Mal würde ich ein hungrigeres Modell bevorzugen, dass nicht gerade eben gefrühstückt hat. Und ich würde die Creme vor dem Verzehr auf Zimmertemperatur bringen. Ich war in der Annahme, dass sie kalt stabiler ist, aber an kalte Speisen sind die meisten Babys ja noch gar nicht richtig gewöhnt und finden es eher befremdlich.
Auch die Zucker-Konfetti hat das Modell hier konsequent aussortiert.

Einzig „zerschlagbar“ ist der Kuchen übrigens nicht. Dafür ist ein Ei-reduzierter Teig mit Banane dann doch zu wenig fluffig. Falls ihr möchtet, dass euer Baby nicht nur mit der Creme herum schmiert, sondern auch den Kuchen richtig zerflückt, solltet ihr statt der Banane doch ein Ei mehr und etwas Zucker verwenden.

Leider war bei unserem Herbst-Shooting das Licht sehr mies. Aber es sind – Bildbearbeitungsprogramm sei dank – doch einige zuckersüße Bilder bei herumgekommen.
Und mit perfekter Assistenz von Patricia hatte unser Modell auch sehr viel Spaß. Liebsten Dank nochmal an dieser Stelle.

Ich wünsche ganz viel Freude beim Nachmachen!

Wenn ihr mehr zur richtigen Geburtstagsfeier erfahren wollt, könnt ihr hier weiterlesen:
Raupenimmersatt Party zum 1. Geburtstag.

Milch & Mehr Mamablog Signatur

Ps. zum Merken & Weitersagen:

Babytorte fuer Cake Smash Shooting selbstgemacht
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Cake Smash: zuckerfreie Babytorte

Arbeitszeit40 Min.
Autor: Nora | milchundmehr.de

Zutaten

  • 1 Banane
  • 2 Eier
  • 1 Prise Vanille
  • 8 g Backpulver
  • 120 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 ml Mineralwasser
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Apfelmark
  • 1 Hand Blaubeeren

Anleitungen

  • Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
  • Banane mit der Gabel zermatschen.
  • Eier trennen und Eiweiß steif schlagen.
  • Banane, Eigelb & Vanille verquirlen.
  • Mit Backpulver, Mehl und Mineralwasser gut verrühren.
  • Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Schnell in mit Backpapier ausgelegter Springform (d:16-18cm) für 15-20 Minuten backen.
  • Abgekühlten Kuchen halbieren.
  • Quark, Apfelmark & Beeren pürieren.
  • Zwischen den Kuchenböden eine dünne Schicht Creme verteilen. Rand und Oberfläche für den Matsch-Spaß großzügig bestreichen.

Notizen

Schritt-für-Schritt Zubereitung im Thermomix sowie Variationen, Deko-Inspirationen & Durchführungstipps für improvisiertes Cake Smash Shooting zu Hause im Artikel!

Cake Smash zuckerfreies einfaches Rezept

1 Kommentare

  1. Tamara sagt

    5 stars
    Ich muss sagen, die ganze Cake Smash-Sache ist mir suspekt, ich finde solche US-Einfälle irgendwie doof, tut mir leid 🙈 dein Rezept finde ich allerdings trotzdem super, da ich schon lange auf der Suche nach einem kleinkindgeeigneten Kuchenrezept bin, weil Nachwuchs Nr. 2 demnächst Geburtstag hat und noch nicht mit Zucker zugemüllt werden sollte (der Rest der Familie natürlich auch nicht, aber du weißt was ich meine). Sobald wir am Wochenende aus dem Urlaub in Südtirol zurück sind werde ich mich daran machen diesen Kuchen auszuprobieren, ich melde mich dann evtl. mit Feedback wie er angekommen ist 😊

    LG Tamara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.