Lifestyle, Shopping-Tipps
Schreibe einen Kommentar

Edurino App: Wir testen das digitale Lernspiel ab 4 Jahren

Werbung/ Rezension | Hast du schon von Edurino gehört?! Dieses besondere, digitale Lernspiel ist mehr als eine kindgerechte App. Edurino erfordert nicht nur mediale, sondern auch analoge Kompetenz. Denn ganz zentral gefördert wird die Stifthaltung. Nebenbei trainieren Kinder ab Vorschulalter verschiedene „Fächer“ wie Deutsch, Mathe und Englisch.
Im Folgenden berichte ich, wie Edurino funktioniert, wieso das Spielkonzept im Gegensatz zu vielen Kinder-Apps bei mir punkten kann und wie es bei meinen Testern (4 und 6 Jahre) ankommt.

Edurino Kinder-App

Das Prinzip von Edurino

Um Edurino zu nutzen, benötigt man drei Dinge:

  • ein Tablet und die kostenlos installierbare App
  • den magischen Stift
  • eine Figur, die einen Lernbereich verkörpert

Aktuell gibt es drei verschiedene Fächer, nämlich Deutsch, Mathe und Englisch. Eine vierte Figur steht für Weihnachten in den Startlöchern zum Thema Logik/ Coding. – An vielen weiteren wird aktuell gearbeitet (Malen, Natur…).

Edurino Lernspiel

Besonders gut finde ich, dass es keine Werbung und keine In-App Kaufoptionen gibt. Das stört mich an vielen anderen Apps für Kinder.
Und praktisch finde ich, dass nur einmalig zum App-Download Internet benötigt wird. Das restliche Spiel funktioniert offline.
Fehlendes WLAN hat uns bei anderem Multimedia-Spielzeug im Urlaub schon das Genick gebrochen. Außerdem kann ich mir dann sicher sein, dass sich niemand virtuell verläuft.

Die jeweilige Spielfigur wird zum Freischalten benötigt und nimmt Kinder ab 4 Jahren mit in eine digitale Fantasiewelt, in der sie Aufgaben mit dem magischen Stift erledigen müssen.

App fuer Kindergartenkinder

Edurino App Erfahrungsbericht

Zunächst sind die ca. 20 Level pro Figur aufeinander aufbauend. Jede neue Aufgabe muss freigespielt/ aktiviert werden.
Wenn jedes Spiel einmal erfolgreich bearbeitet wurde, kann das Kind bei der Wiederholung auf einer Art Landkarte (siehe unten) eine Aufgabe wählen und braucht nicht wieder alles Schritt-für-Schritt abarbeiten.

Edurino App Test

Waschbär Robin verkörpert Mathe. Hier geht es um Zahlen, Mengen, Formen und erstes Rechnen.

Fuchs Mika bringt Deutsch näher und trainiert Anlaute, Buchstaben, Wortlängen, Silben und Reime.

Vogel Niki redet nur Englisch und vermittelt erste Alltagsbegriffe in der Fremdsprache.

Edurino Figuren Sammlung

Das Wissen wird sowohl aktiv abgefragt als auch komplett indirekt bei Spielen vermittelt. Immer geschult werden Stifthaltung und Feinmotorik.

Einrichtung der Edurino App

Zunächst kann die App kostenfrei auf Smartphone oder Tablet installiert werden. Ich empfehle das Tablet, weil das Spiel auf diese Bildschirmgröße optimiert wurde.
Wichtig ist, dass der Stummmodus deaktiviert ist, damit die Kinder den Erklärungen folgen können.
Vor der ersten Nutzung kann für jeden Spieler ein eigener Account angelegt werden.

Stifthaltung Lernen Tablet

Dort können wir Eltern das Alter und die maximale Spielzeit eingeben. Kurz bevor diese erreicht ist, kündigt das jeweilige Tier die letzte Aufgabe an. Anschließend beendet sich das Programm.

Edurino Einstellungen

digitales Lernen Kindergarten
Außerdem wird der Lernfortschritt protokolliert. Hier würden mich persönlich noch ein paar mehr Details interessieren wie wöchentliche Spieldauer oder die durchschnittliche Zeit pro Level.

so funktioniert Edurino

Edurino Erfahrungen

Bevor es losgeht, kann der Spieler noch seinen Avatar personalisieren. Hin und wieder gibt es auch Belohnungen wie ein neues Outfit oder Accessoire, die die Kinder in das Menü zurückführen.

Wie setzen wir die App im Alltag ein?!

Mein Interesse an Edurino ist durch den magischen Stift geweckt worden. Während zwei meiner Kinder von kleinauf richtig begeistert zeichnen, guckte das dritte Kind einen Buntstift bislang nicht mal freiwillig an.
Dank Edurino hat besagtes Kind mit Eifer die korrekte Stifthaltung geübt. Malen und Schreiben klappt nach wenigen Spiel-Sessions besser und somit steigt auch die Motivation. Der Mal-Muffel Teufelskreis ist dank Edurino also durchbrochen.

gute Lernspiel App

Außerdem gefällt mir, dass unser Vierjähriger auch zum Zuge kommen kann.
Die beiden großen Geschwister bringen aus der Grundschule immer wieder digitale Hausaufgaben und Apps mit, was er als sehr unfair empfindet. So bekommt nun das Kindergartenkind auch seine eigene, sinnvolle Bildschirmzeit.

Ich sehe Edurino allerdings nicht nur als spielerische Frühförderung, sondern auch als  multimediale „Parkmöglichkeit“ wie tiptoi, SAMi, Toniebox oder TV. Das habe ich ja schon in meinem großen Multi-Media Spielzeug Vergleich angedeutet.

 

Dennoch müssen Kinder bei der Nutzung von Edurino aktiv ihren Teil beitragen. Es ist nicht nur Berieselung. Das gibt mir je nach Situation ein besseres Gefühl.

Digitales Spielzeug für Urlaub & Alltag

Waschbär Robin hatten wir schon im Flugzeug dabei. Die Beschäftigung ist handlicher als viele Alternativen. Außerdem ist mein Tablet sowieso immmer im Handgepäck.

Edurino App im Flugzeug
Weitere Sessions haben sich bei uns bewährt, wenn gerade die Luft raus ist und/ oder der Spielpartner fehlt.

Kinder Beschaeftigung Hausarbeit

So nutzen meine Kinder Edurino

Mit 5-15 minütigen Spiel-Einheiten schafft jedes Kind 2 bis 5 Level. Wir spielen schon seit einigen Wochen, aber nicht täglich.
Wenn alle drei Kinder gemeinsam spielen, stelle ich die Bildschirmzeit großzügiger ein und sie müssen nach jeder Runde tauschen.
Insgesamt bietet jede Figur wohl etwa 200 Minuten Spielvergnügen, obwohl das natürlich stark von Alter und Auffassungsgabe abhängt.

Der Vierjähriger beschäftigt sich intensiv mit der Stifthaltung. Das restliche Wissen nimmt er passiv auf. Viel löst er durch Raten und Ausschließen. Teilweise ist er mit einzelnen Aufgaben überfordert und bittet mich oder die Geschwister um Hilfe.

Die sechsjährigen Erstklässler preschen von Level zu Level und sind bei ein paar Mathespielen von den zahlreichen didaktischen Wiederholungen genervt.

Englisch ist auch für sie neu. Da verarbeiten auch sie den Inhalt passiv und kramen ihn immer mal wieder im Alltag hervor.
„Mama, da läuft eine KAAAAT durch den Garten.“, wurde mir neulich mitgeteilt.
„Eine was?“, entgegnete ich planlos.
„Das war doch Englisch, von Nikki.“
„Ach so, there is a Cat in Our Garden“.

Englisch lernen Kinder

Übrigens sind bei Nikki alle Animationen/ Erklärungen komplett in der Fremdsprache. Das Verständnis kommt allein durch das visuelles Feedback zustande (Sprachbad-Prinzip).

digital Lernen mit Edurino – mein Fazit

Mit der jeweiligen Figur tauchen die Kinder in ein fiktives Universum, in dem sie Unfug der Chaos-Monster wieder in Ordnung bringen sollen.
Ganz nachvollziehbar sind diese Rettungsaktionen für mich nicht immer, aber meine Kinder stören sich überhaupt nicht daran. Sie begreifen sehr schnell und intuitiv, was sie machen müssen.

Edurino digitales Lernspiel

Gerde die Großen haben schnell Lieblingsspiele gefunden und wiederum andere, von denen sie – unterfordert – schnell genervt sind.

Die App ist wirklich kindgerecht, liebevoll und durchdacht.
Die intuitive Benutzung hat sich bei uns aus dem Wiedererkennungswert der einzelnen Komponenten aus diversem anderen Multimedia-Spielzeug ergeben: der magische Stift erinnert an tiptoi, die Figuren an Tonies. Das Tablet ist den meisten Kindern sowieso bekannt.

Kinder App Spielrezension

Das perfekte Spielalter ist das 5. bis 6. Lebensjahr, also das Vorschulalter.
Der magische Stift kostet etwa 25 Euro, genau wie jede einzelne Figur. Die App ist kostenlos.
Für die kurze Nutzungsdauer von 1-2 Jahren ist der Anschaffungspreis meines Erachtens auf den ersten Blick recht hoch.
Aber die Sachen nutzen sich nicht ab, können vererbt oder weiterverkauft werden sowie in Kita oder Bibliothek zum Dauer-Einsatz kommen.

Außerdem setze ich darauf, dass Edurino noch nach und nach Figuren und Welten für ältere Kinder entwickelt. Wenn der magische Stift mitwachsen würde, wäre das grandios!

Zusätzlich gibt es Spar-Sets und Rabatt-Aktionen. Mit dem Code MILCHUNDMEHR10 erhältst du zum Beispiel 10% Rabatt bei Bestellung im Edurino Onlineshop.

Edurino Test

Insgesamt empfinde ich die Spielidee als alltagsbereichernd. Analoges und digitales Lernen treffen – altersgerecht – harmonisch aufeinander.
Ich drücke dem Start-Up Edurino alle meine Daumen und bin gespannt, ob der magische Stift in die Kinderzimmer einziehen wird.

Hast du schon Erfahrungen mit Edurino sammeln können?!

Hier kannst du dir die Spielkomponenten näher anschauen:

* Affiliate-Links/ Werbung zu Amazon

Ps. zum Merken & Weitersagen:

Edurino Pinterest

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.