Feste Feiern, Lifestyle
Schreibe einen Kommentar

Einladungen zum Piratengeburtstag basteln

Als sich die Zwillinge über das Partymotto ihres fünften Geburtstages endlich einig waren, hatte ich direkt eine Vision im Kopf: Bei einem Piratengeburtstag mussten die Einladungen doch einfach als waschechte Flaschenpost übermittelt werden.
Im Folgenden zeige ich euch, wie ich ohne Grafik-Kenntnisse im Handumdrehen eine hochwertige Schatzkarte selbst erstellt und wie ich zusammen mit den Kindern daraus coole Flaschenpost Einladungen gebastelt habe.



Da ich mir bei der Materialbeschaffung noch nicht sicher war, welche die beste, praktischste Version ist, sind drei verschiedene Modelle dabei entstanden. Einen richtigen Sieger gibt es für uns nicht. Vorteile und Nachteile der unterschiedlichen Gefäße schneide ich gleich noch an.

Piratengeburtstag Einladungen

Viel Freude beim Nachbasteln und Inspirieren Lassen…
…und natürlich beim Feiern!

DIY Einladungen für die Piratenparty

Wie alle meine Bastelideen ist auch diese innerhalb kürzester Zeit umzusetzen. Das Material gibt es zum größten Teil in der Drogerie zu kaufen. Das altertümliche Papier sowie den Stoff habe ich im Internet bestellt und nutze ihn noch weiter.

Für meine Verhältnisse sieht das Ergebnis maritim und erstaunlich „erwachsen“ aus. Die beinahe Fünfjährigen konnten aber trotzdem einige Arbeitsschritte übernehme. Und ersteres – der maritime Flair – ist bei einer Piratenparty natürlich unumgänglich, auch wenn das sonst eher nicht unser Stil ist.
Die Schatzkarte kann auch komplett per Hand gezeichnet werden. Je nachdem, wie viele Einladungen verteilt werden sollen, rentiert sich das zeitlich oder eben nicht.

Flaschenpost Piraten Kindergeburtstag

Piratengeburtstag Ideen

 

Material für Piraten Flaschenpost Einladungen

  • kleine Flaschen
  • (Vogel-)Sand
  • kleine Muscheln
  • Edelsteine oder Glitzer
  • Trichter
  • Löffel
  • Kordel
  • maritimer Stoff*
  • Schere/ Zick-Zack-Schere
  • altertümliches Papier*
  • Stifte und/ oder Druck-Datei

Einladungen Schatzkarte Kindergeburtstag

Flaschenpost Basteln Anleitung

Kleine PET- oder Glas-Flaschen können ausgespült und wiederverwendet werden.
Für die vorsichtigeren, erwachsenen Familienmitglieder habe ich Flaschen mit Bügelverschluss in der Drogerie besorgt (bei Backpapier ect.). Die sehen am edelsten aus, sind allerdings auch am teuersten. Online kann man sie zum Beispiel hier* in unterschiedlichen Größen bestellen.
Die Zettel passen gut durch die Öffnung.
Die günstigste, stabilste und kompakteste Variante ist die Verwendung von diesen kleinen Nachfüll-Schampoo-Flaschen aus der Drogerie. Ich persönlich finde, dass die Flaschenpost Einladungen so auch am niedlichsten aussehen. Es ist aber etwas schwierig, die Textrollen hineinzubekommen.
Zweimaliges Falten eines DIN A5 Blattes und ganz enges Einrollen klappt aber.
Die dritte Variante sind in unserem Fall PET-Flaschen aus der Drogerie.

Schatzkarte personalisieren

Für die Schatzkarte habe ich zunächst eine Route mit schwarzem Filzstift auf ein weißes Blatt gezeichnet, als Foto einscannt und mit einem Bildbearbeitungsprogramm die Farbe auf schwarz weiß geändert.
Dann habe ich Schablonen/ Grafiken von typischen Elementen wie Schiff, Insel, Taschenuhr, Kompass oder Truhe als .jpeg-Dateien abgespeichert und in dieses Foto eingefügt. Durch die Option „Mischmodus: Multiplizieren“ verschwinden Ränder und Hintergründe. Größe und Neigungswinkel müssen natürlich auch noch angepasst werden.
Nun fehlten nur noch die Textelemente, die ich auch über die Bildbearbeitungs-Software eingefügt habe.
Anschließend habe ich die Foto-Datei kopiert, jeweils zwei auf einbesonderes, altertümliches  DIN A4 Blatt gedruckt und zurechtgeschnitten.

Piratengeburtstag Einladung Basteln

Je nach Bildbearbeitungs-Software oder App unterscheidet sich die Vorgehensweise. Es gibt sicherlich auch noch viele professionellere Möglichkeiten. Ich bin wie gesagt Laie.

Anleitung: Piratengeburtstag Einladungen

  1. Flasche mit Hilfe eines Trichters mit Vogelsand belöffeln.
  2. Ein paar Glitzersteine und von der Größe geeignete Muscheln durch die Öffnung stecken.
  3. Etwa 14 x 14 cm große Stoff-Quadrate mit der Zickzack-Schere vorbereiten.
  4. Schatzkarte mit Einladungstext je nach Flaschengröße 1-2 Mal falten und eng zusammenrollen.
  5. Papierrolle mit Kordel fixieren.
  6. Die Enden der Kordel sollten aus der Flasche herausgucken, damit der Brief unkompliziert geborgen werden kann.
  7. Flasche verschließen. Den Verschluss mit dem Stoff-Quadrat abdecken und mit weiterer Kordel verknoten.

Da wir die Einladungstexte personalisiert haben, habe ich auch noch eine Art Fähnchen aus einem schmalen Papierstreifen mit Namen an die Kordel geklebt. So war von Außen ersichtlich, welche Flaschenpost zu wem gehört.
Hier würde sich auch eine kleine Totenkopf-Piratenflagge ganz gut machen, oder?! Hier findet ihr eine passende Druckvorlage zum kostenlosen Download.

Piratenparty Einladungen Basteln

Piratenparty Einladung

Das restliche Papier der Einladungen könnt ihr super für die weitere Piratengeburtstag Dekoration , als Geschenkpapier oder für die Partyspiele – eine echte Schatzkarte zur Schatzszche?! – benutzen. Das werde ich auch machen und euch dann selbstverständlich mit den ganzen Ideen auf dem Laufenden halten. 😉

Ihr sucht noch mehr einfache Inspirationen für den Kindergeburtstag?

Hier findet ihr eine Übersicht zu unseren Motto-Partys:

Einladungskarten zum Pferdegeburtstag
Pferdeparty zum 4. Geburtstag
Bauernhofparty zum 3. Geburtstag
Tier-Safari-Party zum 2. Geburtstag
Baustellen Party zum 2. Geburtstag
Regenbogen Party zum 1. Geburtstag
Raupe Nimmersatt Party zum 1. Geburtstag

Ps. zum Merken & Weitersagen:

Piratengeburtstag Einladungen Pin 1




.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.