Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kinderbücher

die besten Kinderbuecher im Fruehling

die besten Kinderbücher im Frühling

Es gibt mittlerweile so viele Bücher für diverse Anlässe, dass mich die Auswahl manchmal überwältigt. So ist es auch mit den Kinderbüchern für Frühling und Ostern. Alle schönen Schätze zu lesen oder gar zu besitzen geht nicht, wenn die Kinder eine richtige Beziehung zur Geschichte aufbauen sollen. Weniger ist mehr. Auch wenn ich Bilderbücher horten könnte… Ein paar Exemplare schummeln sich immer in den Fundus, die wir Eltern selbst nicht mögen, die Kinder dafür umso mehr. Ich bin dann nicht ganz bei der Sache und habe weniger Freude am Vorlesen. Kennt ihr das?

Kinderbuecher Winter

die besten Kinderbücher im Winter

Was gibt es schöneres als im Warmen zu lesen, wenn es draußen so richtig kalt und nass ist?! Welche Kinderbücher wir im Winter am liebsten lesen, möchte ich nun einmal separat vorstellen. Meine Bilderbuch Favoritenliste für Weihnachten kennt ihr ja schon. Aber für mich ist Vorlesen nicht nur auf die Adventszeit beschränkt. Auch im Januar und Februar schätzen wir eine saisonale Bücherauswahl, bevor es dann frühlingshafter werden kann. Ab einem gewissen Punkt kann ich die Weihnachtsbücher einfach nicht mehr sehen. Welche Titel davon trotzdem noch auf dem Jahreszeiten-Bücherregal bleiben dürfen und welche ich neu hinzugefügt habe, zeige ich euch nun.

Kinderbuecher im Herbst

die besten Kinderbücher im Herbst

Unsere liebsten Kinderbücher für den Herbst möchte ich euch im Folgenden zeigen. Vorlesen gehört für mich genauso zum Herbst wie Kastanien, Kürbisse und Laternen. Das Jahreszeitenbücherregal räume ich passend für den Herbst um, wenn sich die ersten Blätter bunt färben und die Kinder merken, dass Veränderung in der Luft liegt…im wahrsten Sinne des Wortes. Wir verbringen mehr Zeit drinnen, der Alltag passt sich an und die Natur ist kaum wieder zu erkennen. Alles ist so bunt!

Wo kommt unser Essen her Buchtipp

Buchtipp: Wo kommt unser Essen her?

Buchrezension | Neulich beim Abendbrot wurde ich gefragt: „Mama, kommt das Brot eigentlich auch von den Bäumen wie die Äpfel?“ Oder beim wöchentlichen Einkaufen hat meine Kinder brennend interessiert: „Wann sehen wir eigentlich mal den Bauern, der die Milch in den Supermarkt bringt?“ Getoppt  haben sie die Fragestunde dann noch, als es Flammkuchen mit Speckwürfeln zum Mittagessen gab: „Wer schneidet eigentlich den Schinken aus dem Schwein raus?“ Letztere Frage ließ mich wahrscheinlich von allen dreien am dümmsten gucken, auch wenn sie am einfachsten zu beantworten ist.

Kinderbuchtipp Sommer

die besten Kinderbücher im Sommer

Auch der Sommer ist die ideale Zeit, um mit Kindern zu lesen. Egal ob in der Hängematte im Garten, auf der Picknickdecke im Grünen oder einfach zum Herunterkommen nach einem aufregenden Tag am Strand. Im Sommer wird bei uns nicht weniger gelesen und gekuschelt, als im Herbst oder Winter. Und auch bei langen Reisen im Auto, Zug oder Flugzeug – unter Umständen verbunden mit langer Wartezeit, kann ein passendes Bilderbuch für gute Laune sorgen. Meine Kinder haben sich neulich riesig gefreut, dass ich unter Themen-Bücherregal im Wohnzimmer aktuell mal wieder ausgetauscht habe. Nun findet sich dort eine sommerliche Lektüre. Ich habe die Umräumaktion genutzt, um für euch meine Bilderbuchtipps für die warmen Tage festzuhalten. In den kommenden Jahren wird die Liste dann regelmäßig aktualisiert.