Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kochen

Buchvorstellung Gruener Reis und Blaubeerbrot

Buchtipp: Grüner Reis und Blaubeerbrot

Buchrezension | Heute möchte ich euch mal wieder ein neues Buch aus meiner Lieblingskategorie vorstellen: Kochen MIT Kindern. „Grüner Reis und Blaubeerbrot“* von Felicita Sala – erschienen bei Prestel Junior – ist wirklich etwas ganz besonderes. Es ist nicht nur ein Kinderkochbuch, sondern gleichzeitig auch ein wunderschön illustriertes Bilderbuch. Die Rezepte stammen aus der ganzen Welt und sind sehr horizonterweiternd für Jung und Alt!

Wochenplan Druckvorlage

Meal Prep: Wochenplan Druckvorlage

Ohne Wochenplan läuft hier nichts! Seitdem ich Mutter bin, erleichtert konsequentes Meal Prepping und Meal Planning meinen Alltag. Auch damals, als ich zwei Säuglinge zu versorgen hatte und keiner hierzulande den Begriff „Meal Prep“ benutze, plante und bereitete ich am Wochenende schon meine eigenen Mahlzeiten vor. Spontanität funktionierte nicht mehr. Mittlerweile ist ein richtiger Hype entstanden. Zurecht! Im Alltag spare ich mit vorausschauendem Kochen viel Zeit und Nerven. Ein einziger strukturierter Großeinkauf in der Woche, so gut wie keine verschwendeten Lebensmittel oder Spontankäufe und insgesamt viel weniger Zeit in der Küche, obwohl es täglich frische, gesunde Mahlzeiten gibt, sind die größten Vorteile aus meiner Sicht.

Rezept Puddingaus Schokoladenresten

Schoko-Nikolaus Pudding – Thermomix Rezept

Im Hinblick auf die nahende Osterhasen Armee lohnt es sich, mal so ganz langsam Platz im Süßigkeitenschrank zu schaffen. Und die Fastenzeit beginnt ja auch bald! Wir sind also in den vergangenen Wochen den Schokoladen-Nikoläusen aus der Adventszeit an den Kragen gegangen. Das beste Ergebnis bislang: ein Schokoladen-Pudding, der mit der Küchenmaschine sehr schnell gezaubert ist. Die einfache Anleitung dazu möchte ich heute teilen.

Kichererbsenpuffer mit Karotten Rezept

Rezept: Kichererbsen-Puffer mit Möhren

Im Folgenden verrate ich euch das Rezept von unseren aktuellen Lieblingsbratlingen: Kichererbsen-Puffer mit Hirtenkäse und Möhren. Sie sind schnell gemacht, stellen eine komplette, ausgewogene Mahlzeit und schmecken der ganzen Familie. Gemüse-Schmuggel vom Feinsten, sag ich euch! Das vegetarische Rezept habe ich mir nicht komplett selbst ausgedacht. Die Grundidee habe ich aus dem GU-Ratgeber „Expresskochen for Family“ (Buchrezension). Ich habe die Bratlinge noch weiterentwickelt nach einem Foto, was ich bei der schweizer Foodbloggerin „Miss Broccoli“ gesehen habe. Die Suchmaschine hat mir zwar gerade ausgespuckt, dass es schon diverse Rezepte gibt, die dem ganzen sehr, sehr nahe kommen, aber ich teile hier trotzdem noch einmal meine eigene vollwertige Kichererbsen-Puffer Version. Ihr habt es euch mehrfach gewünscht. Und sie ist natürlich auch die allerbeste. 😉

Zwergenstuebchen Kochbuch Backbuch Erfahrungen

Buchtipp: Rezepte aus dem Zwergenstübchen

Buchrezension | Wie ihr wisst bin ich ein kleiner Koch- und Backbuch-Junkie, vor allem, was familienfreundliche Rezepte angeht. Meine neuste Entdeckung, die ich gerne mit euch teilen möchte, stammt aus meinem eigenen Bücherregal. Dort habe ich nämlich vor ein paar Wochen ein leicht angestaubtes Exemplar des Zwergenstübchen Kochbuchs ausgegraben. Kennt ihr diesen Klassiker noch aus der eigenen Kindheit?

Hirsebrei fuer Babys gesund

Hirse ABC: Foodfacts über das beste Getreide

Hirse habe ich in der ersten Beikostzeit erst richtig kennen und vor allem lieben gelernt. Es gibt kein genialeres Getreide! Lecker und gesund. Die Nährstoffbillanz ist schwer zu schlagen. Superfood durch und durch. Oft ernte ich für meine Hirseliebe aber verständnislose Blicke und sogar komische Kommentare. Ich führe es auf Unwissenheit und ein paar Vorurteile zurück. Deshalb möchte ich mit diesem Blogpost aufklären. Wieso ist Hirse so gesund? Wozu kann ich sie nutzen? Welche Formen des Getreides kann ich hierzulande kaufen und was kann ich daraus machen? Warum ist Hirse ein ideales Getreide für Kinder und vor allem für die vegetarische Babyernährung das Non-Plus-Ultra?! Um diese Fragen soll es im Folgenden gehen.

Currywurst Rezept zuckerfrei Thermomix

selbstgemachte Currywurst: zuckerfreies Rezept für Kinder

Im Sommer begleitet uns das Reste-Lieblingsrezept an sehr vielen Montagen. Euch kommt es wahrscheinlich schon auf Instagram gehörig zu den Ohren raus: die Rede ist von meiner selbstgemachten, „gesunden“ Currywurst aus Grillresten. Wenn wir am Wochenende grillen, kommen einfach 4-5 Würstchen zusätzlich aufs Rost. Am Wochenanfang genießen die Kinder und ich dann DAS typisches Soulfood des Ruhrgebiets. Aber nicht mit einem Kilo versteckten Industriezucker, Salz und künstlichen Zusatzstoffen vom Imbiss, sondern hausgemacht, kinderfreundlich mild und mit allenfalls ein paar versteckten Vitaminen.

Buchrezension One Pot Gerichte fuer Kleine Kinder

One Pot Gerichte für Kinder mit & ohne Thermomix

enthält Buchrezension | Habt ihr euch eigentlich schon mal durch One Pot Gerichte getestet? Ich schätze sie sehr, wenn ich spontan und relativ flott eine Alltagsmahlzeit mit den Kindern zusammen zubereiten möchte. Im folgenden möchte ich euch erklären, warum es meiner Meinung nach perfekte Eltern-Kind-Gerichte sind, euch eine passende Kochbuch-Serie ans Herz legen und euch am Beispiel meines Lieblingsrezeptes eine Anleitung für den Thermomix vorstellen.

Mahlzeiten Planung und Vorkochen fuer eine ganze Woche

Meal Prep: geplant Vorkochen für eine ganze Woche

An diesem Blogpost über meine Mahlzeiten-Planung habe ich nun schon eine ganze Weile gearbeitet. Mehr als einen Monat lang habe ich nämlich fleißig Protokoll über unsere Mittagsmahlzeiten geführt, nachdem ich nun schon sehr häufig gefragt wurde, wie ich das mit dem gesunden, ausgewogenen Essen unter der Woche bewerkstellige. Und dabei habe ich gemerkt, dass das „Meal Prep Tagebuch“-Schreiben eigentlich Spaß macht und auch für unseren Alltag eine kleine Bereicherung ist. Die Wahrheit meines Konzepts ist eigentlich ein bisschen bitter-süß: wir, also meistens ich, aber gelegentlich auch mein Mann, stehen am Wochenende mehrere Stunden am Herd, während der andere etwas mit den Kindern unternimmt, damit dieser Haushaltsaspekt unter der Woche weniger Raum einnimmt. Das machen wir schon so seit Geburt der Zwillinge im Sommer 2016 – also bin ich ein alter Meal Prep Hase und habe schon Mahlzeiten-Wochenpläne (zumindest gedanklich) geschrieben, als es noch gar nicht trendy war. Ich mache es ein bisschen anders als üblich. Mein Plan beginnt nicht am Montag, sondern stets am Samstag, manchmal sogar schon am Freitag. Wie Vorkochen für eine ganze …

Beikost: Kräuter und Gewürze im Babybrei

Wenn sich der Babybauch an die anderen Mahlzeitenbestandteile gewöhnt hat und die Verdauung gut funktioniert, sind Kräuter eine wunderbare Ergänzung in Brei oder auch in breifreien Baby Led Weaning Gerichten. Sie liefern – natürlich in kleinem Rahmen – wichtige Vitalstoffe, ihnen werden gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben und sie sind ein gute Basis, um in die Welt der Gewürze einzutauchen. Für uns mag ein Kräuter-Gemüsebrei immer noch etwas fad schmecken, für ein Baby ist es die reinste Geschmacksexplosion.