Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nähen

kostenlose Anleitung DIY Arztkoffer fuer Kinder

DIY Arztkoffer & Zubehör für Kinder

Da meine Kinder großes Interesse an meinen medizinischen Geräten und dem Arzt-Rollenspiel haben, hat das Christkind dieses Thema bei uns aufgegriffen. Ich habe ebenso viel Freude dabei und weiß im Gegensatz zur Erstellung komplizierter Bauwerke auch tatsächlich, was ich tue. 😉Ich habe einige Zeit in die Suche nach DEM idealen Spielzeug-Arztkoffer investiert. Aber nichts konnte mich so richtig überzeugen. Viel Plastik, viel Kitsch und vor allem auch auf die schöneren Exemplare aus Holz zutreffend: nichts funktioniert richtig! Also musste eine DIY Variante her. Hierzu habe ich euch eine ausführliche Anleitung erstellt. Mit ein bisschen Näherfahrung ist es eigentlich kein großes Kunststück. Aber ich hätte mich über so eine Schritt-für-Schritt Anleitung total gefreut, sie aber auch gar nicht gefunden. Und irgendwie passt dieses Kreativthema ja auch gar nicht so schlecht zum Gesundheits-Blog. 😉

Nikolausstiefel mit Namen Selbstmachen

Nähanleitung für einen Nikolausstiefel

Da ich im letzten Jahr so viele liebe Worte zu den von mir genähten Nikolaus-Stiefeln bekommen habe, habe ich mir damals fest vorgenommen, im nächsten Advent ein paar davon für meine lieben Leser zu produzieren und mit ein paar kleinen Überraschungen gefüllt zu verschicken. Damals habe ich aber noch nicht gewusst, was das Jahr 2018 für eine Überraschung für uns bereithält. Mit mehr Kind und weniger Freizeit wurde der Plan, euch Weihnachten eine Freude zu machen keinesfalls verworfen, sondern nun eher an die Kapazitäten angepasst. Netterweise werde ich nämlich beim Verschenken ein bisschen unterstützt. Dazu erfahrt ihr im nächsten Blogpost mehr… Damit aber auch tatsächlich niemand leer ausgeht, habe ich mir überlegt, einfach eine kostenfreie Nähanleitung als eine Art „Milch & Mehr Advents-Goodie“ für den Nikolaus-Stiefel zu erstellen. So könnt ihr euch dann ganz einfach und kostenlos im Wunschdesign selbst welche nähen oder nähen lassen.

Zuckerfreier Geburtstagskuchen fuer Kleinkinder

Tier-Safari-Party zum zweiten Geburtstag

ein tierischer Kindergeburtstag Ich liebe es, den Kindergeburtstag meiner Kinder zu planen und mir kreative Überraschungen auszudenken. Das habe ich im letzten Jahr schon gemerkt. Auch wenn es viele Abende Vorbereitungszeit kostet, ist es das für mich wert. Erstens, weil ich beim Basteln das ganze letzte Jahr Revue passieren lassen kann. Und zweitens, weil ich in nun auch schon die absolute Freude und Begeisterung über gewisse Kleinigkeiten zu spüren bekommen habe. Das motiviert. Der Tag soll einfach etwas besonderes sein. Seien es die recycelten Partyhütchen, die die Lieblingspuppen trugen oder die Luftballons, mit dem wir die Kinder am Morgen begrüßt haben und die als Geschenk schon vollkommen ausgereicht hätten… Es muss noch nichts Aufwendiges und schon gar nicht Teures sein.

Regenbogen Kindergeburstag

Regenbogenparty – der erste Geburtstag

Regenbogen – Kindergeburtstag Der erste Geburtstag ist nich nur ein großes Ereignis für die Geburtstagskinder, sondern auch für die Mama! Das hatte ich ja immer für ein Hirngespinst gehalten. Bis ich es selbst zu spüren bekommen habe. So ein bisschen wie der Nestbautrieb in der Schwangerschaft setzte bei mir im  Monat vorher der Geburtstagsvorbereitungstrieb ein. Und mir ist vollkommen bewusst – ich habe das alles für mich getan und nur zu einem klitzekleinen Anteil für die Zwillinge. Aber ich wollte das so. Der Abschied von der Babyzeit wurde verbastelt. Quasi. Das war therapeutisch. 🙂 Und hier kommt nun die geballte Ladung an Ergebnissen: sortiert nach Themen, mit Bilderflut, Anleitungen und Verlinkungen.

DIY: Upcycling für Babys

Momentan steht mir der Sinn nicht so richtig zum Bloggen und Nachdenken über medizinisches Zeug. Deshalb habe ich heute mal einen Kreativ-Post vorbereitet. Wie ich ja in einigen Schwangerschafts-Wochenupdates angekündigt habe, habe ich mittlerweile auch die Nähnadel geschwungen. Ich warne gleich vor, ich bin da wahrlich kein Profi. Dennoch bin ich auf das ein oder andere Projektchen schon ziemlich stolz. Da ich aber noch nicht sicher bin, ob die Sachen je vom Schnitt her passen oder den Praxis-Test überstehen, war es mir als großer Sparfuchs bislang wichtig, nicht zu viel für sündhaft teure Utensilien auszugeben. Immerhin wachsen die Babys aus den kleinen Sachen ja (hoffentlich!) schnell wieder heraus. Da gehe ich lieber nochmal für die größeren Größen auf Stoff-Shoppingtour, sollte ich dann überhaupt noch Zeit zum Nähen finden.  Deshalb stelle ich im Folgenden ein paar Upcycling-Ideen vor! Projekt 1: Hosen Meine allerersten genähten Kleidungsstücke! Und mein allererstes Mal habe ich Jersey mit der normalen Nähmaschine vernäht. Da hatte ich echt (unbegründet) Respekt vor. Wenn man einmal den Dreh heraus hat, sind sie wirklich leicht und …