Feste Feiern, Lifestyle
Schreibe einen Kommentar

Weihnachtsdeko: nachhaltige Ideen & Trends

Suchst du nach hochwertiger, langlebiger, möglichst zeitloser Weihnachtsdeko?! Dann geht es dir wie mir. Im Advent soll es zu Hause auf jeden Fall ein bisschen festlicher und gemütlicher werden. Bunter, blinkender Einweg-Kitsch kann aber bitte draußen bleiben. Ich mag es lieber schlicht und gradlinig, vielleicht auch ein wenig minimalistisch.
Mir ist es wichtig, dass ich nicht jedes Jahr erneut auf die Dekorationsjagd gehen muss. Lieber schaffe ich nach und nach Hochwertiges an, was uns lange Freude bereitet, als dass ich auf Modeerscheinungen zurückgreife, die bloß eine Advents-Saison überstehen.

nachhaltige, schlichte Weihnachtsdeko

Schöne, schlichte Weihnachtsdeko im Einzelhandel zu finden, die diesen Kriterien entspricht, ist gar nicht so einfach. Ein Vermögen sollten Dinge, die man nur ein paar Wochen im Jahr nutzt, nicht kosten.
Deshalb möchte ich meine liebsten Entdeckungen, bei denen sich die „Investition“ meiner Meinung nach lohnt, gerne an dieser Stelle sammeln. Außerdem zeige ich einige DIY Weihnachtsdeko Projekte auf Basis von Naturmaterial, die überhaupt nicht viel kosten. Mein persönliches Highlight ist ein XXL Stern aus Bambus-Stöcken, für den ich auch eine Schritt-für-Schirtt-Bastelanleitung erstellt habe.

Weihnachtsdeko Bambusstaebe Stern

Disclaimer: Ich bin keine besonders begnadete Interior-Bloggerin. Bei mir kommt auch die selbstgebastelte Deko der Kinder an die Wände. Perfekt durchgestylt ist nicht eine einzige Ecke.
Da es aber seit dem Umzug viel zu viele große Fenster, Nischen und Ablagen gibt, habe ich unseren Weihnachtsdeko Fundus ordentlich aufstocken müssen. Von der Recherche nach guten Produkten und meinen Basteleien sollst nun auch du profitieren.

Ringe & Kränze

An Ringen für Wand, Tür oder Fenster finde ich großartig, dass sie unkompliziert wandelbar sind.
Ich tausche einzig das Grün jährlich aus – mit kostenlosem, nachwachsenden Material aus dem Garten. Der Rest bleibt so, wie er ist, bis wir uns daran satt gesehen haben.

Weihnachtsdeko schlicht nachhaltig

Zusammenstellung und Materialsuche haben im ersten Jahr etwas Zeit in Anspruch genommen. Aber nun hängen die Ringe jedes Mal sehr schnell.
Ansonsten können die Ringe auch saisonal angepasst werden. Aber dafür würde ich wahrscheinlich aus Bequemlichkeit ein weiteres Ring-Set kaufen.

Meins war übrigens aus dem örtlichen Dekoladen.
Hier findet du ähnliche Produkte online:

Metallring-Set* | Holzring 3er Set* | Ring mit Holzkugeln* | Sternen-Anhänger*

Außerdem habe ich verwendet:
Draht, Bindfaden, Jutekordel, Eukalyptus- und Conifer-Zweige.

Faltsterne

Die Kombination aus Ringen und schlichten, schwarzen Faltsternen mag ich richtig gerne. Ich habe auch noch welche im Holz-Look besorgt, sowie weiße und graue. Die Kombinationen aus 3-4 harmonisierenden bunten Farben kann ich mir auch gut vorstellen.

Faltsterne anbringen Haken

Die Aufhängung der Faltsterne hat mich anfangs Nerven gekostet. Mit dem Ergebnis bin ich aber sehr zufrieden:
Am Fenster hängen sie nun mit Klebehaken* auf unseren Rollokästen aus Kunststoff.

Überall dort, wo sich diese Möglichkeit nicht bietet, haben wir winzig kleine Haken* mit weißer Kunststoff-Beschichtung angebracht. Die nimmt man das restliche Jahr über gar nicht wahr.
Für die Haken habe ich extra  4 mm Bohraufsätze und passende Dübel angeschafft.

Die teilweise mitgelieferte Jutekordel habe ich durch weißes, unauffälliges Baumwollgarn ersetzt.
Falls du mehrere Sterne in unterschiedlichen Höhen aufhängen möchtest und sie jedes Jahr wieder den selben Platz bekommen sollen, empfehle ich ein Foto vor dem Abschmücken und Markierungen an den Sternen. Dann geht das Verteilen der Weihnachtsdeko deutlich flotter.

Ich entschuldige mich für die langatmigen Details. Aber ich hätte mich wirklich gefreut, wenn die Montage mit weniger Trial an Error verbunden gewesen wäre. Deshalb teile ich das alles so ausführlich!
Mit Malerkrepp festgeklebt haben sie leider immer nur ein paar gehalten.

Besonders hochwertig sind die Faltsterne, die magnetisch zusammengesetzt werden.
Die Variante mit Kordelzug ist aber auch okay.

Faltsterne-Set* | magnetischer Faltstern*

XXL Ast-Stern selbermachen

Sterne aus Ästen sind momentan ziemlich angesagt. Ich habe einen großen, leuchtenden Stern selbst gemacht. Das war ziemlich unkompliziert und sehr  günstig.
Die Bambusstäbe haben wir nämlich bei unserer Pflanzaktion sammeln können. Ansonsten ist der Wald natürlich auch eine gute Anlaufstelle für Material.

Weihnachtsdeko Trends Selbermachen

Ich habe verwendet:

  • 5 Bambus-Stäbe, gleichmäßig gekürzt auf 100 cm
  • Heißklebepistole
  • Jutekordel
  • Mikro-LED Lichterkette* in passender Größe

Zunächst habe ich die Stäbe so gelegt, dass sich der fünfzackige Stern bildet. Am besten liegt jeder Stab an den gemeinsamen Kanten einmal oben und einmal unten.

Weihnachtsstern Bambusstaebe

Die Stellen, wo sich die Stäbe berühren, habe ich mit Heißkleber fixiert.

Aststern Bauanleitung

Dann müssen alle Kreuzpunkte sorgfältig in alle Richtungen mit Juteband umwickelt werden.

Weihnachtsstern Bambusstaebe

Anschließend muss nur noch die Lichterkette um die Stäbe gewickelt werden.

Wenn der Bambus-Stern im Fenster oder an der Wand hängen soll, benötigt er noch ein Juteband. Er kann aber auch einfach an die Wand gelehnt werden.

Weihnachtsdeko leuchtender Stern Selbermachen

Besonders gut gefällt mir ein beleuchteter Ast-Stern draußen an der geklinkerten oder vertäfelten Hauswand. Mit unserer Lösung – vor der Scheibe – bin ich noch nicht 100% zufrieden.

Weihnachtsdeko aus der Natur kombinieren

Wie du gesehen hast, haben wir kein striktes Farbschema. Allerdings dominieren die Farben schwarz, weiß und braun/ grün. Letztere Farben kommen hauptsächlich durch natürliche Elemente zustande. Ich mag Weihnachtsdeko aus Holz sehr gerne. Tanne, in welcher Form auch immer, gehört für mich auch einfach dazu.

Oben habe ich noch ein paar schöne Dinge verlinkt, die aktuell noch auf meiner Wunschliste stehen und ganz gut zum Rest passen. Über die Qualität kann ich aber leider noch nichts sagen.

An den Fensterscheiben, die weder Ast-Stern noch Kränze abbekommen haben, bevorzuge ich einfache DIY Faltsterne aus Transparentpapier oder Scherenschnitt-Schneeflocken.

Ich wünsche viel Freude mit den Inspirationen und eine besinnliche Adventszeit!

Das könnte dich auch interessieren:

Adventsrezepte: 20 besondere Ideen

Zeit schenken – 50 Ideen für Kinder

Hand- und Fußabdrücke zu Weihnachten

Milchtüten-Häuser Basteln zu Weihnachten

Milch und Mehr Blog Signatur* Werbung/ Affiliate-Links zu Amazon

PPs. zum Merken & Weitersagen:

Weihnachtsdeko Ideen Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.