Alle Artikel in: Kleinkind Ernährung

Buchrezension One Pot Gerichte fuer Kleine Kinder

One Pot Gerichte für Kinder mit & ohne Thermomix

enthält Buchrezension | Habt ihr euch eigentlich schon mal durch One Pot Gerichte getestet? Ich schätze sie sehr, wenn ich spontan und relativ flott eine Alltagsmahlzeit mit den Kindern zusammen zubereiten möchte. Im folgenden möchte ich euch erklären, warum es meiner Meinung nach perfekte Eltern-Kind-Gerichte sind, euch eine passende Kochbuch-Serie ans Herz legen und euch am Beispiel meines Lieblingsrezeptes eine Anleitung für den Thermomix vorstellen.

Freche Freunde Backen mit Cups Set Erfahrung

Buchtipp: gesund Backen mit den Frechen Freunden

Buchrezension | Während andere Menschen Schuhe, Fußballbilder oder Briefmarken (macht das überhaupt noch irgendwer?) sammeln, schlägt mein Herz für Kochbücher. Auch wenn ich oft selbst in der Küche kreativ bin, lasse ich mich ab und zu gerne inspirieren. Nur ganz schwer vorbei gehen kann ich an Familienkoch- oder Familienbackbüchern, mit denen schon Kleinkinder Zugang zum Thema bekommen. Gemeinsame Quality-Time in der Küche halte ich für extrem wichtig und prägend. Das ein oder andere Buch aus dieser Kategorie habe ich euch auch schon weiterempfohlen (die Links dazu findet ihr am Ende dieses Artikels). Immer wieder bin ich um die vor ein paar Jahren recht gehypte „Becherküche“ Serie herumgeschlichen. Ich empfand die bisherigen Rezepte aber ehrlich gesagt nicht ganz so passend zu meiner Ernährungsphilosophie. Ich mag es lieber etwas weniger gesüßt und vollwertiger, wie ihr wisst. Neulich bin ich dann im Buchladen über das Set Freche Freunde – Backen mit Cups* gestolpert, was mich richtig neugierig gemacht hat und ich euch im Folgenden näher vorstellen möchte.

Brotbelag Aufschnitt gesund fuer Baby

Tops und Flops: Brotaufstrich für Kinder

Wir deutschen Eltern geben uns größtenteils viel Mühe bei der Ernährung unserer Babys und recherchieren vorher viel: Brei nach Fahrplan, Biogemüse, Biofleisch, Vollkorn, zucker- und salzarm, Verdauungsfreundlichkeit… Die Liste mit Anforderungen, die wir an die Lebensmittel, die unser Nachwuchs essen darf, haben, ist lang. Dann kommt der Moment, an dem das Baby eine Brotzeit mitessen möchte – oft früher als gedacht – zwischen dem siebten und elften Lebensmonat. In vielen Familien gibt es täglich zwei Mal belegte Brote: zum Frühstück und zum AbendBROT. Wie bleibt die typisch deutsche „Stulle“ ein gesunde Mahlzeit und erfüllt die oben genannten Erwartungen? Ist die Einführung des Brotes – egal ob zum Frühstück oder Abendessen – schon der richtige Zeitpunkt die Ernährungsgrundsätze zu lockern?

nip Kindergeschirr Picknick im Garten

Essen Lernen – Kindergeschirr von nip im Test

Anzeige | Aktuell ist „alleine“ eins der bei uns zu Hause am häufigsten benutzen Wörter. Alleine ist Auto steigen, alleine die Zähneputzen, alleine die Schuhe anziehen, alleine Essen und Trinken. Dicht gefolgt von „Mama, helfen!“. Die Sache mit dem Autonomie-Abhängigkeits-Konflikt. Es kostet Zeit und Geduld. Aber natürlich macht es auch stolz, diese Fortschritte tagtäglich zu beobachten. Ich unterstütze, wo ich nur kann. Verrate geduldig Tricks beim Anziehen. Gebe Hilfestellung beim Klettern und sorge für eine vernünftige, kinderfreundliche Atmosphäre zu Tisch. Um letztere soll es in diesem Artikel gehen. In Kooperation mit der Firma nip möchte ich euch etwas über das Essenlernen erzählen, deren Esslernausstattung vorstellen und euch mit auf ein kleines Sommerpicknick nehmen, was wir vor Kurzem veranstaltet haben. Ein leckeres Rezept für sommerliche Obstküchlein gibt es auch… und eine Verlosung meines Lieblingsproduktes aus der nip Serie erwartet euch ganz am Ende des Artikels!

Mittagessen Kleinkind Kartoffel Zucchini Puffer

Wochenplan Familienkost: Ideen für Zweijährige

bezahlte Kooperation | Heute habe ich endlich mal – wie schon ganz lange versprochen – eine große Portion Inspirationen aus der Küche für euch mitgebracht. Ich habe eine komplette Woche lang dokumentiert, was es für die Zwillinge und mich zu essen gab und möchte euch nun den bunten Mix an Mahlzeiten zeigen. Teilweise eintönig, teilweise abwechslungsreich und saisonal. An manchen Tagen sehr gesund, an anderen Tagen schnell und einfach. Unter der Woche liegen die Prioritäten vor allem beim Mittagessen ganz klar auf Ruck-Zuck-Fertig. Denn Kochen mit Kindern gehört hier zu Hause immer noch nicht zu unser aller Lieblingsaufgaben. Ich möchte euch zeigen, wie ihr mit ein paar einfachen Tricks relativ gesunde, kleinkindfreundliche Mahlzeiten zaubern könnt. Aber ich möchte eben auch ein reales Bild aus dem Alltag mit zwei fast zweijährigen Dickköpfen und einer schwangeren Mama festhalten: hier ist nicht alles frisch, saisonal und bio. Fertigprodukte, Fastfood und eintönige Wiederholungen stehen hier auch manchmal auf der Tagesordung…

Kochen fuer Kleinkinder in Autonomiephase Rezepte

Kochen für Kleinkinder in der Autonomiephase: Buchtipps

Der Titel für diesen Post sollte zuerst heißen „Kochen für autonome Kleinkinder“. Das klingt aber irgendwie zu fies nach bombenlegender Extremgruppierung. Obwohl es den Kern eigentlich sehr gut trifft. Oder? Während das zweite Lebensjahr bei uns von Mahlzeiten geprägt war, die ein bisschen milder, vielseitig und vor allem gesund sein durften, wittere ich gerade den Beginn eine neue Ära: wie lassen sich Vitamine unauffällig in Bergen von Kohlenhydraten und Fleisch verstecken? Somit habe ich plötzlich komplett andere Ansprüche an unsere Alltags-Rezepte. Ich bin mittlerweile eine Meisterin der Schummelküche und habe meine Spezialtechniken entwickelt, wie ich den Kleinkindern Gemüse unterjubel, ohne dass sie es aussortieren. Trotzdem lasse ich mich gerne von anderen Ernährungsexperten inspirieren und habe ein bisschen geschmökert.  Drei Buchempfehlungen möchte ich in diesem Zusammenhang deshalb heute an euch weitergeben.

Fruehstuecksideen fuer Kleinkinder Mueslirezept

Frühstücksrezept für Kleinkinder: Baby-Müsli

Für alle, die noch auf der Suche nach einer Frühstücksidee für die Kleinsten sind, möchte ich heute noch einmal ganz ausführlich unser Frühstücks-Müsli vorstellen und ein paar Variationen vorschlagen. Das Thema steht schon ewig auf meiner Blog-Liste. Denn zu keiner Baby-/ Kleinkind-Mahlzeit bekomme ich glaube ich so viele Fragen gestellt, wie zum Frühstück. Logisch. Denn die Mahlzeit wird in den klassischen Beikost-Büchern eher immer nur angerissen, weil es ja die letzte ersetzte Milchmahlzeit ist. Deshalb nun unser schnelles Müsli-Rezept, welches ich tatsächlich täglich zubereite, seitdem die Zwillinge 9 Monate alt sind und nun mittlerweile sogar mein Mann beherrscht.

zuckerfrei in den ersten zwei Lebensjahren

Projekt Zuckerfrei – keine Schokolade für meine Babys

Bezahlte Kooperation | „Ach komm, sei doch nicht so – ein Stück Schoko-Keks kann ich ihnen doch mal geben?!“ Solche Diskussionen habe ich mit diversen Familienangehörigen und Freunden in den letzten Monaten öfters mal geführt. Die einen finden mich fies. Wie kann ich nur meinen armen Kindern das ganze leckere Zeug vorenthalten? Die anderen finden mich kleinlich. Übertreibe ich es nicht ein bisschen, wenn ich jedes Mal im Café die eigenen Kekse auspacke? Gar nicht so selten kommen aber auch mal interessierte Nachfragen. Warum mache ich das eigentlich? Warum versuche ich meine Kinder so lange wie möglich vom raffinierten Zucker fern zu halten? Wieso profitiert der kindliche Körper davon?

Kochen mit Kleinkindern Raupe Nimmersatt Kochbuch

Buchtipp: Kochen mit der Raupe Nimmersatt

Nachdem meine Vorstellung des Wimmelkochbuchs vor Weihnachten so gut bei euch angekommen ist, freue ich mich heute über ein weiteres geniales Kinder-Kochbuch dieser Art berichten zu können: Anfang 2018 neu beim Gerstenberg-Verlag erschienen ist „Die kleine Raupe Nimmersatt – unser Kochbuch“*. Illustriert selbstverständlich vom Nimmersatt-Schöpfer  Eric Carle. Die Rezepte kommen mal wieder von meiner Lieblings-Kochbuch-Autorin und Kinder-Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm. Insgesamt gibt es 29 Rezepte untergliedert in Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Nachmittags-Snacks sowie eine kurze Einleitung mit einfach verständlichen Koch-Regeln und Erklärungen.

festlich Backen fuer Kleinkinder

Rezept: zuckerfreie Baby-Muffins mit Möhre

Na, was bekommen denn eure Babys so festtagstaugliches auf den Teller? Wie wäre es mit niedlichen Weihnachtsmuffins in Tannenbaum- und Sternform? Zuckerfrei (also Saccharose-frei, natürlicher Fruchtzucker ist enthalten), entweder in deftiger oder süßlicher Variante. Sie passen optisch wunderbar auf die weihnachtliche Kaffeetafel, eignen sich aber auch bestens für ein schnelles, unkompliziertes Abendbrot nach einem aufregenden Tag oder zur Beschäftigung während des Familienessens. Auch für müde, überdrehte Kleinkinder.