Alle Artikel mit dem Schlagwort: Backen

Kuchenbuffet fuer Bauernhof Geburtstag

Kuchen für den Bauernhof Kindergeburtstag

Wie ihr mittlerweile wissen solltet, bin ich ein kleiner Kindergeburtstags-Partyholiker. Ohne Motto und Basteleien, ohne mich! Die Grenze zwischen Alltagstauglichkeit und Übertreibung für die Fotos oder den eigenen Perfektionismus (?) ist schwer zu ziehen. Ich versuche, meinen Fokus wirklich auf die Kinder zu legen und kein Hochglanzmagazin auszustatten. Trotzdem arten meine Vorbereitungen jedes Mal in leichten Stress aus. Ich glaube aber, den brauche ich einfach, um nicht sentimental zu werden. Kennt das jemand? Heute möchte ich anlässlich des dritten Geburtstages ein paar relativ simple Ideen für Kuchen und Gebäck mit Bauernhof-Motto zeigen, hauptsächlich angelehnt an die drei Romanfiguren aus „Freunde“ von Helme Heine: einen einfachen Traktor-Kuchen, Schweinchen-Amerikaner, Schafskuchen und Kirschmuffins, die dem dicken Waldemar besonders gut munden würden sowie babytaugliche Bauernhofkekse.

Freche Freunde Backen mit Cups Set Erfahrung

Buchtipp: gesund Backen mit den Frechen Freunden

Buchrezension | Während andere Menschen Schuhe, Fußballbilder oder Briefmarken (macht das überhaupt noch irgendwer?) sammeln, schlägt mein Herz für Kochbücher. Auch wenn ich oft selbst in der Küche kreativ bin, lasse ich mich ab und zu gerne inspirieren. Nur ganz schwer vorbei gehen kann ich an Familienkoch- oder Familienbackbüchern, mit denen schon Kleinkinder Zugang zum Thema bekommen. Gemeinsame Quality-Time in der Küche halte ich für extrem wichtig und prägend. Das ein oder andere Buch aus dieser Kategorie habe ich euch auch schon weiterempfohlen (die Links dazu findet ihr am Ende dieses Artikels). Immer wieder bin ich um die vor ein paar Jahren recht gehypte „Becherküche“ Serie herumgeschlichen. Ich empfand die bisherigen Rezepte aber ehrlich gesagt nicht ganz so passend zu meiner Ernährungsphilosophie. Ich mag es lieber etwas weniger gesüßt und vollwertiger, wie ihr wisst. Neulich bin ich dann im Buchladen über das Set Freche Freunde – Backen mit Cups* gestolpert, was mich richtig neugierig gemacht hat und ich euch im Folgenden näher vorstellen möchte.

Babykekse selbstmachen Yamo Brei

Rezepte: Babybrei Resteverwertung mit Yamo

Werbung | Brei für die Mülltonne ist eine deprimierende aber sehr häufige Erfahrung für viele Mamas während der Beikostzeit. Egal ob selbstgekocht oder gekauft, ständig bleiben Breireste in der Schüssel, die das Baby partout nicht essen möchte. Obwohl Geschmack und Hunger am Vortag noch ganz anderes aussahen. Oder genau die Lieblingssorte, die in großen Mengen vorgekocht/ angeschafft wurde und nun den ganzen Vorratsschrank einnimmt, wird plötzlich verschmäht. Aber warum dabei graue Haare kriegen, wenn man aus den Breiresten auch schnelle, leckere Sachen für sich selbst, die älteren Geschwister oder gar für das Baby selbst zaubern kann? Ich habe ein paar Rezepte und Inspirationen für euch aufbereitet, die noch aus der Beikostzeit meiner Zwillinge stammen. Natürlich ist alles unkompliziert und einfach zuzubereiten, wie ihr es von meinen Rezepten gewöhnt seid. Für ein paar Ideen braucht man wirklich nur ein paar Löffel, für andere eher die ganze Portion.

Muffins fuer Tier Safari Kindergeburtstag

Affen-Muffins zum Kindergeburtstag

Zur Tier-Safari-Party anlässlich des zweiten Geburtstags der Zwillinge durfte natürlich auch die thematisch passende Kuchentafel nicht fehlen. Da aktuell Affen bei beiden Kindern ganz hoch im Kurs stehen und ich Muffins auf die Faust für Kleinkinder viel praktischer finde als zum Beispiel Kuchenstücke, habe ich mich direkt in die Affen-Muffin-Bilder verliebt, die ich auf Pinterest gefunden habe. (Über den Link gelangt ihr zu meinem Board mit den entsprechenden Anleitungen und weiteren Tier-Geburtstags-Inspirationen. Letztendlich habe ich mich davon aber nur grob leiten lassen und dann frei Schnauze beziehungsweise nach dem, was der Wocheneinkauf so her gab, gebacken und gebastelt. Ich will euch kurz vorstellen wie…

Kochen mit Kleinkindern Raupe Nimmersatt Kochbuch

Buchtipp: Kochen mit der Raupe Nimmersatt

Nachdem meine Vorstellung des Wimmelkochbuchs vor Weihnachten so gut bei euch angekommen ist, freue ich mich heute über ein weiteres geniales Kinder-Kochbuch dieser Art berichten zu können: Anfang 2018 neu beim Gerstenberg-Verlag erschienen ist „Die kleine Raupe Nimmersatt – unser Kochbuch“*. Illustriert selbstverständlich vom Nimmersatt-Schöpfer  Eric Carle. Die Rezepte kommen mal wieder von meiner Lieblings-Kochbuch-Autorin und Kinder-Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm. Insgesamt gibt es 29 Rezepte untergliedert in Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Nachmittags-Snacks sowie eine kurze Einleitung mit einfach verständlichen Koch-Regeln und Erklärungen.

Rezept Pizzateig Vollkorn

Rezept: Vollkorn Gemüse Pizza mit Roggenmehl

In den letzten Wochen habt ihr euch ein paar Rezepte gewünscht. Starten möchte ich aus der Vorschlagsliste mit einem gesunden Pizzateig. Ja, Pizza wird oft als ungesundes Fastfood und hochkalorisches Soulfood abgestempelt. Aber das muss sie gar nicht sein. Je nach Teig und Belag kann eine Pizza ganz leicht zu einem vollwertigen, gesunden Familienessen werden, das von allen Beteiligten verschlungen wird. Denn: welches Kind mag bitte keine Pizza?! Richtig gut gegessen sie hier seit dem ersten Geburtstag. Aber auch jüngere Babys können auf ungewürzten Stücken beaufsichtigt prima herumlutschen. 

festlich Backen fuer Kleinkinder

Rezept: zuckerfreie Baby-Muffins mit Möhre

Na, was bekommen denn eure Babys so festtagstaugliches auf den Teller? Wie wäre es mit niedlichen Weihnachtsmuffins in Tannenbaum- und Sternform? Zuckerfrei (also Saccharose-frei, natürlicher Fruchtzucker ist enthalten), entweder in deftiger oder süßlicher Variante. Sie passen optisch wunderbar auf die weihnachtliche Kaffeetafel, eignen sich aber auch bestens für ein schnelles, unkompliziertes Abendbrot nach einem aufregenden Tag oder zur Beschäftigung während des Familienessens. Auch für müde, überdrehte Kleinkinder.

Hafer Frucht Keks Rezept fuer Kinder

Rezept: vegane Knusperkekse für Babys & Kleinkinder

Juchu! Endlich meldet Milch & Mehr sich aus der kleinen Sommerpause zurück. Für die nächsten Tage sind einige spannende Beiträge geplant. Starten möchte ich mit einer Premiere  – quasi dem ersten richtigen Gastartikel überhaupt. Wie ihr wisst, probiere ich sehr gerne Rezepte aus, aktuell solange sie total einfach sind und schnell gehen. Da passte die Idee der lieben Lea perfekt zu uns. Also zu mir und den Schleckermäulern. Und da die Kekse so genial sind, weil sie wirklich blitzschnell gehen, ziemlich gesund sind und auch noch absolut lecker, habe ich Lea einfach gefragt, ob ich das Rezept hier teilen dürfte. Und sie war dann sogar so nett und hat sich blitzschnell selbst an die Arbeit gemacht. Ich muss ja wohl nicht erwähnen, dass ich mir ab jetzt wirklich mal mehr Mühe mit den Bildern zu meinen eigenen Kreationen geben muss. ☺️😍 Aber nun geht das Wort erst einmal an Lea. Vielen, vielen Dank auf diesem Wege!!!

Regenbogen Kindergeburstag

Regenbogenparty – der erste Geburtstag

Regenbogen – Kindergeburtstag Der erste Geburtstag ist nich nur ein großes Ereignis für die Geburtstagskinder, sondern auch für die Mama! Das hatte ich ja immer für ein Hirngespinst gehalten. Bis ich es selbst zu spüren bekommen habe. So ein bisschen wie der Nestbautrieb in der Schwangerschaft setzte bei mir im  Monat vorher der Geburtstagsvorbereitungstrieb ein. Und mir ist vollkommen bewusst – ich habe das alles für mich getan und nur zu einem klitzekleinen Anteil für die Zwillinge. Aber ich wollte das so. Der Abschied von der Babyzeit wurde verbastelt. Quasi. Das war therapeutisch. 🙂 Und hier kommt nun die geballte Ladung an Ergebnissen: sortiert nach Themen, mit Bilderflut, Anleitungen und Verlinkungen.

Rezept Erdbeerkuchen Mohnsahne

Rezept: Erdbeerkuchen mit Mohn-Sahne

Auf Wunsch zweier einzelner Damen verrate ich euch heute ein für mich sehr untypisches Rezept. Es ist weder gesund noch breiig. Es enthält sogar tatsächlich raffinierten Zucker, helles Mehl und Geschmacksverstärker. 🙂 Dafür ist das Ergebnis aber total lecker und sieht super fotogen aus: das Rezept für DEN Erdbeerkuchen. Eigentlich ist er eine abgewandelte Form der Erdbeer-Käfer-Torte aus einem* meiner  Lieblingsbackbücher namens „Glückskuchen“, das allerdings schon ein paar Jahre auf dem Puckel hat. Lange Rede, kurzer Sinn – hier kommen die Zutaten und Zubereitungsanweisungen.