Neueste Artikel

Quetschbeutel fuer unterwegs Vorteile Nachteile

Quetschbeutel als Kindersnack: Vorteile und Nachteile

enthält Werbung | Unter uns Müttern ist die Diskussion um Quetschbeutel ziemlich heiß. Von Leuten, die sich intensiv mit Kinderernährung beschäftigen, habe ich in letzter Zeit verteufelnde Statements dazu mitbekommen.
Ich stehe zu den Beuteln in unserem Familienalltag und werbe sogar hin und wieder aus Überzeugung – wie auch indirekt in diesem Blogpost – für sie.
Warum?! Weil sie manchmal einfach den Moment im Alltagschaos retten.
Weiterlesen

Bienenlaterne selbst basteln einfache Anleitung

DIY Bienenlaterne aus Plastikflasche basteln

Auch ganz kleine Geschwisterkinder sind zu Sankt Martin stolze Laternenträger. Leider muss eine selbstgebastelte Laterne bei Einjährigen und Zweijährigen sehr viel aushalten können. Das habe ich in den Vorjahren gelernt. Sie muss leicht und kompakt sein. Reiß-, Schmeiß- und Stoßfest. Und am besten sogar Speichelfest.
Sehr gut funktionieren von der Größe und der Stabilität kleine Plastikflaschen als Laternen.
In diesem Jahr präsentiere ich euch eine Biene, wahlweise ein Schmetterling.

Unsere Pilzlaternen aus weißen, kleinen Pastikflaschen habe ich euch damals schon gezeigt: Weiterlesen

Adventskalender Zeit schenken Ausmalbild Vierfarben Stift

DIY Adventskalender für Dreijährige: Zeit schenken!

enthält Werbung/ Affiliate-Links | Alle Jahre wieder…möchte ich euch den Inhalt unseres Adventskalenders zeigen und ein bisschen was zu unseren Traditionen berichten, die sich jedes Jahr an Entwicklungsstand und Vorlieben der Kinder anpassen.
Ich weiß, ich bin für die meisten wieder zu spät dran. Aber vielleicht kann ich ja den einen oder anderen trotzdem inspirieren. Und wenn bei euch schon alles vorbereitet ist, denkt einfach im nächste Jahr nochmal an diesen Beitrag.
Für mich kommt diesmal einiges zusammen: der DIY Adventskalender benötigt Ausstattung für zwei Dreijährige und einen Einjährigen.
Weiterlesen

Adventskalendergeschenke nachhaltig von Little Greenie

nachhaltige Baby- und Kindersachen von Little Greenie

Werbung | Als mich Carolin gefragt hat, ob ich den neuen Onlineshop Little Greenie testen und hier darüber berichten mag, musste ich nicht lange nachdenken. Ein nachhaltiges, wertvolles Rundumsorglos-Sortiment für Babys und Kleinkinder – eine sympathische, übersichtliche Homepage und auch noch ein netter Kontakt.
In ähnlichen Läden kaufe ich sowieso für meine eigenen Kinder und für die meisten Geschenke zu Geburt, Taufe oder Geburtstagen am liebsten ein.
Von Little Greenie hatte ich bis zu Carolins Mail noch nie gehört. Und ihr?! Das Konzept: „natürlich groß werden“ mit biologischen, fairen Spielzeugen, Kleidungsstücken und was man halt sonst noch so in den ersten Lebensjahren braucht. Wenn ihr Marken wie Loud+Proud, Engel, Sense Organics, PickapoohNic, Goki oder Efie (und noch viel mehr!!!) schätzt, dann seid ihr bei Little Greenie genau richtig! Weiterlesen

WIB #kw43 Schnecke retten im Herbstlaub

Leben mit drei kleinen Kindern im Oktober #kw43

In der kommenden Woche wird es schmuddelig und kalt, lautet die Prognose. Also dürft ihr einmal raten, wie wir dieses schöne Herbst-Wochenende verbracht haben?! Richtig, wir haben den goldenen Oktober draußen genossen. Etwas nervig dabei waren die ollen Herbstviren, die im Hals kratzen. Aber die bucht man als Großfamilie wohl im Abo bis Ostern. Da hilft nur Ignorieren, so gut wie möglich.
Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern!
Weiterlesen

Raupe Nimmersatt Party zum ersten Geburstag

Raupe Nimmersatt Party zum ersten Geburtstag

enthält Werbung | Irgendwie stand das Geburtstagsmotto „Raupe Nimmersatt“ schon fest, da war an den ersten Geburtstag unseres Herbstbabys noch gar nicht zu denken. Es passt einfach. Zum Anlass eines Tauf-Geburtstages zu Erntedank. Zum „Charakter“ des Kindes. Zu uns als Kinderbuch-begeisterte Familie. Und zuletzt auch zu Eric Carles Raupe selbst. Sie feiert, wie ich ja schon in „Durch den Alltag mit der Raupe Nimmersatt“ schrieb, in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag.
Das praktische für mich: es ist ein beliebtes Kindergeburtstagsmotto, zu dem es sehr viele  Ideen gibt, aber auch das ein oder andere vernünftige, hochwertige Gadget zu kaufen.
Das spart Zeit, die im Alltagstrubel mit drei Kleinen sowieso nicht übrig ist. Weiterlesen

Laterne aus Wasserbombe Kleister Transparentpapier

Rezept: Kleister ganz einfach selbstmachen

Für Babys und Kleinkinder ist Kleister der perfekte Bastelkleber, da er lediglich aus zwei unbedenklichen Zutaten – nämlich Mehl und Wasser – besteht.
Für größere Kinder ist Kleister der perfekte Bastelkleber, weil er sehr günstig herzustellen ist und somit in großen Mengen der Klebeeuphorie im Kindergartenalter standhalten kann.
Kleister ist abwaschbar, macht keine fiesen Flecken und enthält keine Lösemittel, Alkohole oder Kunststoffe.
Und tapezieren kann man damit bestimmt auch. Hab ich ehrlich gesagt aber noch nie gemacht.
Im Folgenden erkläre ich euch, wie ihr Kleister ganz einfach selbst machen könnt – mit oder ohne Thermomix. Weiterlesen

WIB #kw41 Baby lernt alleine rutschen

Leben mit drei kleinen Kindern im Oktober #kw41

Na, wem ist die geringfügig abgeänderte Überschrift aufgefallen? Mich macht sie etwas sentimental, aber auch vorfreudig. Denn das anstrengendste Jahr der Geschichte müsste eigentlich hinter uns liegen.
Die anstrengendsten Tage der letzten Monate ereigneten sich wohl auch in der vergangenen Woche. So diente das Wochenende ungeplant aber dringend benötigt zu unser aller Erholung.
Nun bekommt ihr einen kleinen, bebilderten Einblick in unser herbstliches Wochenende. Viel Spaß dabei!

Weiterlesen

Cake Smash zuckerfreies einfaches Rezept

Cake Smash: zuckerfreies, einfaches Rezept

Ein Cake Smash Shooting zum ersten Geburtstag: Firlefanz oder niedliche Erinnerung?!
Eine gefühlte Ewigkeit ist es nun schon her, dass ich hormongesteuert und mit großem Kinderwunsch den ein oder anderen amerikanischen Familien-Blog verschlang. Die beliebte Cake Smash Tradition zum ersten Geburtstag, bei der die Kleinen ganz alleine eine Babytorte „essen“ dürfen, fand ich gleichzeitig vollkommen bekloppt und wahnsinnig cool. Also juckte es mich schon seit eh und je, es mit den eigenen Babys eine Kuchenschlacht zu zelebrieren. Weiterlesen