Ernährung, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

weißer Glühwein: das beste Thermomix-Rezept

Habt ihr schon mal weißen Glühwein probiert? Es geht doch nichts über einen heißen, dampfenden Becher Punsch, oder?! Egal ob auf dem Weihnachtsmarkt, beim winterlichen Familienausflug aus der Thermoskanne oder einfach zu einer geselligen Runde bei passenden Temperaturen. Am beliebten Heißgetränk kommt man an einem kalten Wintertag einfach nicht vorbei. Der weiße Glühwein aus dem Thermomix schafft es nun sogar auf einen Blog über gesunde Ernährung. Denn: das Rezept ist deutlich attraktiver als das der beliebten, roten Version, der Geschmack einfach genial und im Handumdrehen zubereitet.



Alkohol = Kalorienbombe?!

Alkoholische Getränke können mich selten überzeugen, weil sie mir zu viele leere Kalorien enthalten. Klassischer roter Glühwein macht nicht nur schnell Kopfschmerzen, sondern besteht aus extrem viel Zucker. Mit einer Tasse (250 ml)  nehme ich auf dem Weihnachtsmarkt je nach Rezeptur 5-10 Stücke Würfelzucker zu mir. Das ist doppelt so viel Zucker, als in einem Glas Cola steckt!
Weißer Glühwein, selbstgekocht im Thermomix, spielt in einer ganz anderen Liga. Obwohl er wärmt und mit einem köstlichen Weihnachtsaroma punktet, bestimme ich den Zuckergehalt komplett selbst.

weisser Gluehwein Thermomix Rezept

weißer Glühwein aus Riesling

Das gleich folgende Rezept wird mit einem trockenen Riesling zubereitet und enthält deutlich weniger Zuckerzusatz. Ich habe sogar auch einen Alternativvorschlag ganz ohne Kristallzucker.
Aber nicht nur der Kaloriengehalt spielt eine Rolle.
Generell bekommt vielen Menschen Weißwein besser als Rotwein mit seinen ganzen Gerbstoffen (Tannine) . Nach eingehender Beobachtung würde ich sogar die Behauptung aufstellen, dass sich ein Kater nach dem Verzehr weniger stark bemerkbar macht.

Zutaten für etwa 8 Tassen

  • 150 g Zucker
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchen-Gewürzmischung
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1,5 l trockener Riesling (2 Flaschen)
  • Saft von 1/2 Orange

Zubereitung: weißer Glühwein im Thermomix

  1. Zucker, Wasser, Gewürze & Zitronensaft in den Mixtopf geben.
  2. Gewürz-Zucker in Wasser auflösen: 4 Min., 100 °C, Stufe 1.
  3. Gemisch zusammen mit dem Wein erwärmen: 10 Min., 75°C, Stufe 1.
  4. Orangensaft vor dem Servieren zugeben.

weisser Gluehwein Thermomix

Hinweise für die Zubereitung ohne Thermomix

  • Zucker, Gewürze und Zitronensaft mit dem Wasser kurz zum Kochen bringen und dabei umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Anschließend den Wein auf mittlerer Herdstufe erwärmen. Er sollte zu keiner Zeit kochen.

weißen Glühwein Selbermachen: Tipps & Tricks

Ich empfehle, einen mittelklassigen, trockenen Wein auszuwählen. Wir bevorzugen Riesling oder Grauen Burgunder. Der Geschmack verändert sich durch die Gewürze deutlich, sodass man nicht auf die edelsten Sorten setzen braucht. Allerdings macht es geschmacklich schon einen Unterschied, wenn man ganz einfache oder alte Weine verwendet.

Wer generell lieber süße Getränke bevorzugt, sollte sich für einen Weißwein mit mehr Restsüße, gegebenenfalls sogar für eine liebliche Sorte entscheiden. Ein trockener Riesling enthält je nach Marke noch 3-9 g Zucker pro Liter. Der Rest wurde bei der Gärung in Alkohol umgewandelt. Das ist sehr überschaubar.
Der frische Orangensaft – ruhig mit Fruchtfleisch – gibt dem Heißgetränk den ganz besonderen Kick. Quasi ist mein weißer Glühwein aus dem Thermomix ein Vitaminbooster.

weißer Glühwein – Varianten

Wer von der Süße eher Richtung Weihnachtsmarkt-Niveau kommen möchte, kocht mindestens mit einer Zucker-Wasser-Mischung von 1:1, also werden 250 g Zucker in  250 ml Wasser aufgelöst.
Für einen weißen Glühwein ganz ohne Zuckerzusatz empfehle ich, die Gewürze in heißem Apfel-Direktsaft zu lösen statt in Zuckerwasser. So entsteht ein Punsch mit natürlicher Fruchtsüße.
Zum Kinderpunsch wird das Winter-Getränk, wenn der Wein durch Apfelsaft ersetzt wird.

Ich verwende der Einfachheit meistens gemahlene Gewürze. Wer den kaffeesatzartigen Charakter nicht mag, sollte sich eine Gewürzmischung mit ganzen Zutaten (Zimtstange, Sternanis, getrockneter Ingwer, Nelken…) zulegen, die in ein Teesäckchen oder ein Teesieb gehangen werden.
Wir haben beides schon ausprobiert. Geschmacklich gibt es keinen großen Unterschied.

Für Glühwein mit Schuss eignet sich besonders 43er-Likör durch die charakteristische Vanillenote. Aber auch Amaretto oder Rum passen ganz gut.

Punsch Rezept wenig Zucker

Das coole an der Glühwein Zubereitung im Thermomix ist, dass man sehr simpel die perfekte Temperatur einstellen kann, bei der Alkohol nicht verfliegt (Siedepunkt 78°C), das Getränk aber trotzdem schön warm wird. Ich erwärme auf 75°C. Der Glühwein wird so nicht zu heiß, sondern hat direkt beim Eingießen schon eine perfekte Trinktemperatur.
Der einzige Nachteil ist, dass mit dem Thermomix immer nur 1,8 Liter auf einmal „gekocht“ werden können.

Wer weißen Glühwein mehr als einen Tag aufbewahren möchte, stellt ihn am besten in den Kühlschrank und erwärmt vor dem Trinken erneut im Thermomix.

Milch und Mehr Kinderernaehrung Signatur

Ps. zum Merken & Weitersagen:

weisser Gluehwein Thermomix Pinterest

weißer Glühwein

Zubereitungszeit20 Min.
Portionen: 8 Tassen
Autor: Nora | milchundmehr.de

Equipment

  • Thermomix

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1,5 l trockener Riesling
  • 1/2 Orange (Saft)

Anleitungen

  • Zucker, Wasser, Gewürze & Zitronensaft in den Mixtopf geben.
  • Gewürz-Zucker in Wasser auflösen: 4 Min., 100 °C, Stufe 1.
  • Gemisch zusammen mit dem Wein erwärmen: 10 Min., 75°C, Stufe 1.
  • Orangensaft vor dem Servieren zugeben.

Notizen

Varianten, Tipps & Tricks im Blogpost!



.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating