DIY, Lifestyle
Schreibe einen Kommentar

DIY: Nikolaus Schachteln zum Befüllen

Von Süßigkeitenbergen, die kein Kind bezwingen kann, bin ich ehrlich gesagt ziemlich genervt. Naschen in der Weihnachtszeit – JA! Das ist Brauch. Aber wenn bitte in vernünftiger Dosis mit vertretbaren Inhaltsstoffen und ohne viel Verpackungsmüll. Meine Lösung: kleine, niedliche Nikolaus Schachteln, die ich jedes Jahr erneut befüllen kann.



guter Naschkram ohne viel Plastikmüll

Die DIY-Upcycling-Idee ist wirklich total leicht und schnell umzusetzen. Außerdem behalte ich Kontrolle über Menge und Zutaten des Naschkrams. Der Inhalt lässt sich leicht an Alter bzw. Vorlieben anpassen, ohne dass es gleich zu einem Geschwisterstreit kommt.

Suesskram unverpackt verschenken

Bei uns bringt der Nikolaus die Schachteln bislang immer in der Nacht mit. Natürlich können sie auch als jährliches Ritual zusammen mit den Schuhen an der Tür platziert werden. Früher haben die Kinder ja einen Teller herausgestellt.
Im Adventskalender macht sich so ein Naschwichtel bestimmt auch nicht schlecht. Oder einfach als spontanes Mitbringsel beim Adventsbesuch?!

Nikolaus Geschenke nachhaltig

Nikolaus Schachteln Bastelanleitung

Material:

  • große Streichholzschachteln
  • rotes Papier
  • rote Wellpappe
  • hautfarbene Pappe
  • 2 Wackelaugen
  • Mini-Pompoms u./o. Glitzersteine
  • Vlieseline/ Füllwatte
  • Schere, Klebstoff, Lineal, Bleistift, Zirkel

Meine Streichholzschachteln habe ich im Dreierpack im Drogeriemarkt gekauft. Sie haben in etwa die Maße: 7 x 4,7 x 2,7 cm. Bei einer anderen Größe müssen die folgenden Angaben angepasst werden.
Eine Nikolaus Schachtel Druckvorlage mit Schablonen macht also wenig Sinn. Aber mit meinen Maßangaben (siehe unten) geht es trotzdem ganz schnell.
Das coole ist, dass man von allen Materialien nur sehr wenig benötigt. Bei mir war es quasi Resteverwertung.

Nikolaus Schachteln zum Befuellen

So einfach geht’s:

  1. Rotes Papier als Mantel zuschneiden, 20 x 7 cm (Höhe x Umfang der Schachtel + 1-2 cm überlappender Kleberand) und um die Schachtel kleben.
  2. Für den Kopf einen Kreis mit einem Durchmesser von ca. 5 cm ausschneiden. Einfach einen Zirkel benutzen (r: 2,5 cm) oder ein passenden Becher.
  3. Die Mütze besteht aus einem gleichschenkeligen Dreieck mit 2 x 6 cm Länge und der kurzen Seite von 5 cm.
  4. Das war’s auch schon mit der Mathestunde. Den Bart habe ich frei Hand zugeschnitten.
  5. Zunächst den Kopf, dann Mütze und Bart festkleben. Alles gut mit Büroklammern fixieren und ein paar Stunden trocknen lassen.
  6. Zum Schluss Mützenbommel, Augen und Nase festkleben und die Schachtel mit Leckereien bestücken.

Nikolaus Schachteln befuellen

Im Folgende möchte ich noch ein paar Inspirationen geben, womit die Nikolaus Schachteln befüllt werden können.

passender Naschkram für Kleinkinder

  • Rosinen
  • anderes Trockenobst: Apfelringe, Erdbeerscheiben
  • zuckerfreie Kekse
  • Hirseflips
  • Energiekugeln

Nikolaus Schachteln

Nikolaus Schachteln für Kinder Befüllen

  • Nüsse & Mandeln
  • mit Schokolade und Weihnachtsgewürzen überzogene Nüsse & Mandeln
  • gebrannte Mandeln/ Kerne
  • mit Schokolade überzogene Beeren
  • Plätzchen
  • Schokoladenstücke
  • Weingummi/ Bonbons

gesund Naschen Geschenkverpackung
Wenn man keine Zeit für’s Selbermachen hat, ist das saisonale Süßigkeiten-Angebot in der Drogeriemarkt-Bioableitung immer ganz nett.
Für alle Hobbybäcker gibt es allerdings auch ein paar gesunde Weihnachts-Rezepte hier auf Milch & Mehr.

Ach so, und die passende Gratis-Nähanleitung für einen Nikolausstiefel könnte ja vielleicht auch ganz interessant sein?!

Falls ihr euch nun fragt, was ihr mit den ganzen Streichhölzern anfangen könnt: Wie wäre es mit ein paar Weihnachtsbaum-Anhängern?

Viel Freude beim Basteln, Beschenken & Naschen!

Milch und Mehr Kinderernaehrung Signatur

Zum Merken & Weitersagen:

Nikolaus Schachteln Pinterest



.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.