Ernährung, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Rezept: Quarkauflauf mit Dinkelgrieß & Beeren

Etwa einmal in der Woche gibt es bei uns ein süßes Hauptspeise. Ein Quark-Grieß-Auflauf stand neben Kaiserschmarren, Schoko-Pancakes und Milchreis schon ewig auf meiner Ideenliste. Denn irgendwie ist diese Süßspeise bislang – auch in meiner Kindheit – komplett an mir vorbeigegangen.
Ich lege aber wert darauf, dass Seelenfutter trotzdem vollwertig, nährstoffreich und möglichst zuckerarm ist. Süß und „gesund“ muss sich nicht ausschließen.
Da ich allerdings auf die Schnelle keine gute, vollwertige Alternative zum Quarkauflauf gefunden habe, bin ich direkt selbst kreativ geworden: mit Dinkelgrieß aus vollem Korn und nur wenig Zucker.

Quark Gries Auflauf mit Dinkel

Das Ergebnis hat uns so gut geschmeckt, dass ich es gerne teilen möchte.
Um es mit den Worten meines Kindes auf den Punkt zu bringen: „Was ist das? Es schmeckt nach…lecker!“



Wir waren wirklich begeistert. Allerdings setzte bei mir und den Kindern relativ schnell ein Sättigungsgefühl ein. Deshalb kann ich den Tipp weitergeben, keine riesigen Portionen zu kalkulieren.
Mein Rezept reicht für 4-5 Personen für eine Hauptmahlzeit.
Ich bin glücklich, mal wieder etwas komplett neues getestet und dabei einen neuen Alltagsliebling gefunden zu haben.

vollwertiger Quark-Grieß-Auflauf

Anstatt Weizengrieß habe ich Dinkelgrieß aus vollem Korn verwendet. Gefunden habe ich ihn im Bioregal der Drogerie. Der nussig-süßliche Eigengeschmack von Dinkel lässt weniger Zucker im Teig sehr gut verschmerzen.
Außerdem punktet Dinkel mit gesünderen Proteinen, mehr Ballaststoffen (länger sättigend), Mineralstoffen und ungesättigten Fettsäuren im Vergleich mit Weizen.
In vielen Rezepten, die ich mir angeschaut habe, ist das Zucker:Grieß-Verhältnis 4:3 oder 3:2. Das ist sehr viel Zucker und für mich gar nicht unbedingt nötig, wenn der Auflauf sowieso mit süßen Früchten zubereitet wird.
Ich habe den Zucker allerdings nicht komplett weggelassen. Eine Süßspeise soll Grießauflauf bleiben. Außerdem schätze ich die chemischen Eigenschaften beim Backprozess.
In meiner Version ist das Verhältnis 1:2 und ich habe zusätzlich gemahlene Mandeln untergerührt. Die liefern wertvolle Fette und ein süßliches Aroma.
Wem das nicht süß genug ist bestreut einfach noch seine ausgebackene, ofenwarme Portion mit Zimt-Zucker. Das ist auch eine tolle Taktik für den Familientisch, um die Zuckermenge für Babys und Kleinkinder möglichst gering zu halten.
Alternativ könnt ihr sicher auch einen Zuckerersatz wie zum Beispiel Dattelsüße, Xylit oder Kokosblütenzucker verwenden. Berichtet doch mal vom Ergebnis!

Quarkauflauf mit Dinkel und Blaubeeren

Rezept Quarkauflauf mit Beeren zuckerreduziert

Heidelbeeren gehören meiner Meinung nach zu Superfood. Die Früchte enthalten sehr viel Vitamin C und sekundäre Pflanzenstoffe, die das Immunsytem und Gefäße stärken. Ihr Kaloriengehalt ist ziemlich gering.
Selbstverständlich können auch andere Beeren – egal ob frische oder tiefgekühlte – verwendet werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Erdbeer-Rhababer-Quarkauflauf? Oder ein sommerlicher Kirschauflauf?

Zutaten für 4 große Portionen

  • 100 g Dinkelgrieß
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 8 g Backpulver (2 TL)
  • 3 Eier getrennt
  • 500 g Magerquark
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Vanille, ggf. Zimt
  • 300 g Beeren

Zubereitung Quarkauflauf

Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
3 Eier trennen.
Eigelb, Zucker und Vanille schaumig rühren. Mit Quark verquirlen.
Grieß, Backpulver und Mandeln unterrühren.
Eiweiß steif schlagen und unterheben.
In ofenfeste Form füllen, mit Beeren belegen und gegebenenfalls leicht unterrühren.
Je flacher die Masse ist, desto kürzer muss der Auflauf backen.
Er ist fertig, wenn sich die Kruste goldbraun verfärbt. Bei mir waren es etwa 25-30 Minuten (Umluft, 160°C).

Quark Gries Auflauf mit Beeren

Anleitungsschritte für den Thermomix

Eier trennen.
Eiweiß steif schlagen: mit Rühraufsatz 3 Minuten, Stufe 3,5. Dann umfüllen.
Eigelb, Zucker und Vanille für 30 Sekunden Stufe 3,5 schaumig rühren.
Quark unterrühren, 20 Sekunden Stufe 3,5.
Grieß, Backpulver und Mandeln unterrühren, 20 Sekunden, LINKSLAUF, Stufe 3.5.
Eischnee unterheben…

griesauflauf-dinkel-zuckerfrei

Viel Freude beim Ausprobieren!

Milch & Mehr Mamablog Signatur

Ps. zum Merken & Weitersagen:

Quark Griess Auflauf mit Dinkel

Quarkauflauf mit Dinkelgriess

Portionen: 4 Personen
Autor: Nora | milchundmehr.de

Zutaten

  • 100 g Dinkelgriess
  • 50 g Mandeln (gemahlen)
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Vanille

Anleitungen

  • Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • 3 Eier trennen.
  • Eigelb, Zucker und Vanille schaumig rühren. Mit Quark verquirlen.
  • Grieß, Backpulver und Mandeln unterrühren.
  • Eiweiß steif schlagen und unterheben.
  • In ofenfeste Form füllen, mit Beeren belegen und gegebenenfalls leicht unterrühren.
  • Etwa 25-30 Minuten (Umluft, 160°C) backen.

Notizen

Thermomix Anleitung im Blogpost.



.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.