Familie, Reisen
Schreibe einen Kommentar

Dänemark Urlaub: Hvide Sande mit kleinen Kindern

Wenn schon, denn schon – haben wir für unseren Nordseeurlaub 2019 beschlossen: die weitere Anreise aus Nordrhein-Westfahlen mit drei kleinen Kindern muss sich doppelt lohnen. So verbrachten wir eine Woche auf Sylt und anschließend noch eine Woche an der dänischen Nordseeküste. Dänemark stand nämlich relativ weit oben auf meiner (imaginären) Reise-Bucketlist.
Relativ spontan und ohne viel Vorwissen entschieden wir uns, ein Ferienhaus in der Nähe von Hvide Sande zu buchen – und haben es überhaupt nicht bereut! Da ich entsprechende Reiseberichte von Familien immer sehr praktisch für die Urlaubsvorbereitungen finde, habe ich ein paar Eindrücke, Erfahrungen und Ausflugstipps für euch zusammengestellt.
Besonders viele Sehenswürdigkeiten haben wir allerdings gar nicht besucht. Die Natur direkt vor der Ferienhaustür war so wunderbar, dass mehr gar nicht notwendig war! Sie ist es letztendlich auch, was Dänemark auszeichnet.

Zum Blogartikel über Teil 1 unserer Reise gelangt ihr hier:
Sylt Urlaub mit kleinen Kindern: ein Erfahrungsbericht

Strand in Argab Daenemark

Anreise nach Hvide Sande

Mit der Fähre ging es von List nach Rømø (30 Minuten) und von dort noch mal etwa 3 Stunden zur Abholstation unseres Schlüssels bei Bjerregård. Die Strecke ist sehr gut machbar und die Autofähre ein schönes Erlebnis für die Kinder. Wichtiger Hinweis: bucht die Fähre rechtzeitig vor! Auf dem Schiff gibt es ein Bistro, in dem man das Mittagessen abhandeln kann.
Für die Rückfahrt, mehr als 700 km, haben wir allerdings 11,5 Stunden an einem Sonntag gebraucht! Das lag nicht nur an den Pausenwünschen der Kinder. Vom einen Stau ging es in den nächsten. Deshalb sieht uns Dänemark leider so schnell nicht wieder, obwohl der Urlaub wirklich schön war und wiederholt werden könnte.

Unterkunft in Årgab, Hvide Sande

Wir haben über ein praktisches Portal (fejo.dk), was diverse Ferienhausanbieter für den Wunschzeitraum abfragt, unser kleines Traumhäuschen gefunden. Gebucht haben wir eins der Firma Esmark, über die die weitere Kommunikation und Organisation (top!) lief.

Falls du dir das Haus näher anschauen möchtest, findest du es auf der Homepage von Esmark: Ferienhäuser Dänemark mit der Nr. 4862 .

Ferienhaus familienfreundlich modern bei Hvide Sande

Die Gegend Westjütland besteht größtenteils aus in kleinen Siedlungen gruppierten Ferienhäusern im begrünten Dünenvorland. 80% der Häuser verfügen über eine Schaukel im zaunlosen Garten. So idyllisch! Es gibt sie in groß, klein, alt, modern, von Privat oder von größeren Agenturen.

Familienurlaub in Westjuteland Erfahrungen

Ferienhaus in Daenemark mit Kindern Erfahrungsbericht

Wir hatten das Glück, dass wenige Meter hinter unserem Haus ein Zugang zum Strand war. Fast hätte die Babyphone Verbindung gereicht, um auf den Dünen den Sonnenuntergang zu genießen.
Der Weg über die Dünen ist sehr steil, aber für Dreijährige schon gut machbar. Er ist mit Holzgittern befestigt und wir haben es den Zwillingen als Eisenbahnschienen verkauft, sodass immer zwei kleine Lokomotiven motiviert den Sandberg erklommen haben. Auch einen Bollerwagen oder Kinderwagen bekommt man irgendwie hoch und wieder herunter. Zumindest wenn man stärker ist als ich. 😉

Hvide Sande Ferienhaus Sonnenuntergang

Argab Daenemark Familienurlaub am Strand

Hvide Sande mit kleinen Kindern

Das Örtchen Hvide Sande lebt von Tourismus und Fisch, so war unser Eindruck. Es gibt ein paar Lädchen und vor allem große Fischgeschäfte.
Spezialität ist Räucherlachs, den wir uns mit ins Ferienhaus genommen und im Ofen/ Grill leicht erwärmt haben. Im beliebten Imbiss eines der Fischgeschäfte haben wir auch einmal zu Mittag gegessen. Die Portionen sind riesig. Fischbrötchen gibt es sofort auf die Hand, die anderen Gerichte gehen aber auch recht flott.

Hvide Sande Urlaub mit Kindern und Baby

Klassisches Softeis ist ein absolutes Muss in Dänemark. Es gibt am Hafen eine Eisdiele mit mehr Sorten Streusel, als es in anderen Eisdielen Sorten gibt. Probiert mal süßes Lakritz! Ich war erst skeptisch, aber es schmeckt ziemlich lecker.

Oberhalb der Schleusen befindet sich entlang des Fjord-Ufers eine Nachbarschaft mit vielen traditionellen Fischerhütten und schönen Fußwegen (Tyskerhavnen).

Hvide Sande Daenemark Urlaub mit Kindern Erfahrungen

Strände bei Hvide Sande

Unser „Haus-Strand“ war so unglaublich toll, sodass wir eigentlich nur sehr wenig andere Strände kennengelernt haben.
Die ganze Nordseeküste ist sehr weitläufig. Da alle paar hundert Meter ein Weg über die Dünen führt, teilt man sich den Strand auch immer nur mit wenigen anderen Urlaubern. Wir waren immer dann unterwegs, wenn die anderen Urlauber noch gemütlich frühstückten oder ausschliefen. So hatten wir den Strandabschitt teilweise komplett für uns alleine!
Es gibt keine Küstenwache, keine Toilette und keine Lokale, dafür aber authentische Natur. Die Brandung ist je nach Wetterlage mehr oder weniger stark. Bei Ebbe findet sich fast überall ein kleine, knietiefe Pfütze für die Kinder zum Planschen.
Besonders das Steine sammeln machte allen großen Spaß. Mit den Strandfunden lassen sich tolle Sachen bauen und basteln.

einsamer Strand bei Hvide Sande

Der Strand von Hvide Sande selbst ist auch ganz nett: bewacht, mit Beach-Bar (Westwind Surf Café), Toiletten und einfach viel mehr Leben. Ein Spaziergang auf der Mole ist für kleine Kinder ganz aufregend. Von dort kann man gut die ein- und auslaufenden Boote beobachten.

Hvide Sande Strand Blick von Mole

Als besonders familienfreundlichen Tipp kann ich euch den Strand bei der Surf-Schule Westwind Nord (Gytjevej 15) auf der Fjord-Seite empfehlen. Das ist eine der wenigen Stellen, an denen man auch im Fjord baden kann. Die Nordsee ist recht wild und für kleine Kinder, die richtig schwimmen wollen, ist der ruhige und etwas wärmere Fjord eine gute Alternative.

Søndervig

Søndervig hat diverse nationale Preise für den schönsten Strand Dänemarks abgeräumt, sodass er mich neugierig gemacht hat.
Der Ort selbst ist lebhafter als Hvide Sande. Es gibt diverse kleine Lädchen, Restaurants und Cafés, quasi eine richtige Fressmeile.
Der Strand – mit barrierefreiem Zugang – ist schön, aber es ist zumindest an schönen Tagen auch schön voll. Das Wasser ist ziemlich klar. Die Küstenwache aktiv. Bei unserem Besuch kam schon fast ein bisschen Südsee-Flair auf.
Im Sand stehen Überreste von Bunkern, die von Kindern gerne beklettert werden.
Direkt auf dem Weg zum Strand (Badevej) befindet sich übrigens eine tolle Boutique „Zanda“ (Facebook) mit Kindersachen, hauptsächlich Villervalla, und ausgewählten Mitbringseln. Die Inhaberin erzählte mir, dass 2020 ein Umzug in eine andere Location geplant ist.

Sondervig mit Kindern Erfahrungsbericht

Ausflugsziele für kleine Kinder

Hüpfkissen & Spielplätze

DAS Highlight für unsere Kinder uns alle waren die großen Hüpfkissen, die es wirklich an jeder Ecke gibt. Eigentlich hat jeder Camping Platz und jeder andere Tourismus-Hotspot so ein Ding im Garten, meistens als Bestandteil eines Spielplatzes. Wir sind selbst an einem Fischgeschäft vorbeigekommen, bei dem man auf dem Parkplatz hüpfen konnte. Das gehört im Dänemark-Urlaub genauso dazu, wie das Softeis.

Daenemark Nordsee mit drei Kindern Erfahrungsbericht

Schwimmbad bei Hvide Sande

Die Suche nach einem familientauglichen Hallenbad für einen Schlechtwetter-Nachmittag hat uns etwas Zeit gekostet.
In älteren Reiseberichten anderer Familien-Blogger bin ich auf Bäder gestoßen, die es laut Google gar nicht mehr gibt.
Letztendlich haben wir eine kleine Fahrt in Kauf genommen und haben uns Tageskarten für den Landal Park „Sea West“ bei Nymindegab gekauft. Nicht ganz günstig, aber das Schimmbad ist groß und relativ sauber, es gibt ein vernünftiges Kleinkindbecken mit zwei Rutschen und auch genügend Planschmöglichkeiten in Nichtschwimmer-Bereichen. Für ältere Kinder gibt es auch noch einen Strudel im Dunklen und mehrere große Rutschen, wenn ich mich richtig erinnere.
Mein Tipp: Es gibt keine Familienumkleiden, sondern für Männer und Frauen streng getrennte Abteilungen. Beachtet das schon beim Taschepacken und überlegt euch vorher, wie ihr euch aufteilt. Es ist wohl ganz normal im Umkleide- und Duschbereich nackt herumzuflitzen. Und das Schwimmbad-Personal legt sehr viel Wert auf gründliche Reinigung vor und nach dem Baden.
Der Spielplatz vom Landal Park ist auch einen Besuch wert, Hüpfkissen und Bodentrampoline inklusive. Im Restaurant können die Kinder zu Tisch auf Schaukeln sitzen.

Familienfreundliches Hallenbad Westjuteland

Den Schwimmbad-Ausflug könnte man auch mit einer Tour auf einer alten Dresine (Schienenfahrrad) zwischen Nymindegab und Nørre Nebel verbinden. Das klingt super cool, war aber für uns aktuell noch nicht das richtige.

Für uns nur einen Katzensprung entfernt wäre das kleine Hallenbad vom Campingplatz DanCamp Nordsø gewesen. Bei schönem Wetter, wenn es nicht so voll ist, ist es sicherlich auch eine Überlegung wert. Im Internet kursieren allerdings ein paar abschreckende Bewertungen. In Esbjerg befindet sich ein großes Erlebnisbad.

Ringkøbing

An einem Nachmittag haben wir uns Ringkøbing angeschaut. Die Stadt ist nett, aber relativ übersichtlich. Spannend fanden wir das kleine Fischerviertel am Hafen.
Es gibt Restaurants, 2-3 wirklich schöne Läden mit Kinderklamotten, ein Spielzeuggeschäft und diverse Kramläden und natürlich die ein oder andere Softeis-Bude – auf mehrere kleine Gassen verteilt.
Um 17.30 h klappen die Bürgersteige allerdings hoch. Vielleicht ist der Vormittag/ Mittag also besser geeignet für einen ausgedehnten Bummel. Den ganzen Tag dafür einplanen braucht man meiner Meinung nach nicht.

Ringkobing mit Kindern Erfahrungen

Tagesausflüge

Für größere Ausflüge hatte ich mir den Gviskud Zoo, mit der Möglichkeit einer Safari im eigenen PKW und den Blavand Zoo notiert, sowie das Viking Center in Ribe.
Und ich habe auch schon von Freunden gehört, dass es im Legoland in Billund auch schon jede Menge Kleinkind-geeignete Attraktionen gibt.
Wir hatten aber im einwöchigen Aufenthalt gar keinen Bedarf nach tagesfüllenden Unternehmungen. Das habe ich ja schon am Anfang erwähnt. Deshalb kann ich zu den Orten keine persönlichen Erfahrungen abgeben.

Erfahrungsberichte dazu findet ihr allerdings hier:
Lavendenblog | Hvide Sande: Urlaub im Westjüteland
Baby Kind & Meer | Givskud Zoo

Jedes Jahr nach Dänemark?

Insgesamt fanden wir die Woche in unserem Ferienhaus bei Hvide Sande wirklich klasse. Unterkünfte und Natur sind perfekt für junge Familien. Kinder scheinen in Dänemark einen hohen Stellenwert zu haben und als Familie fühlt man sich überall willkommen. Deshalb schreit der Urlaub eigentlich nach einer Wiederholung.

Wetter im Hochsommer Daenemark Erfahrungen

Westjuteland Nordsee mit Kindern im Sommer

Warum ich persönlich dennoch nicht jeden Sommerurlaub in Dänemark verbringen würde:
Wie schon zu anfangs geschrieben ist die Anreise für uns beschwerlich. Und ich persönlich werde mit dem Nordseewetter nicht wirklich warm. Hochsommer und trotzdem so viel Regen?! Vielleicht hatten wir auch einfach Pech. Besonders nervig fand ich, dass man keiner Wettervorhersage trauen konnte. Irgendwie kam es dann doch immer anders, als die App gerade anzeigte. Und dann fehlte das nötige Kleidungsstück. Mehrmals täglich schlug das Wetter bei uns – Ende Juli/ Anfang August – um.
Da könnte ich mir eine Wiederholung eher zu einer anderen Jahreszeit vorstellen, im Frühling, Herbst oder sogar Winter. Dann hätte ich wohl auch eine andere Erwartungshaltung.

Wart ihr schon mal in Westjütland? Falls euch meine Erfahrungen für kommende Urlaube weiterhelfen, freue ich mich über Feedback. Und über Ergänzungen natürlich auch. 😉

Milch & Mehr Mamablog Signatur

Ps.: Möchtet ihr mehr Reiseberichte von uns lesen?
Sylt Urlaub mit kleinen Kindern
Erfahrungsbericht Familotel Schreinerhof Bayern
Florida mit Kindern

PPs. zum Merken & Weitersagen:

Hvide Sande fuer Familien Reisebericht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.