Ernährung, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Rezept: Zimt Karotten Quarkhasen mit Vollkorn

Ein vollwertiges, gesundes Backrezept für die Ostertage – vor allem für ein Osterfrühstück – möchte ich euch heute vorstellen: kleine Hasen aus einem super leckerer, fluffiger Quark-Öl-Teig. Mein Rezept ist zuckerreduziert, enthält ein paar Extravitamine in Form von Karottenstückchen und kommt ohne Weizen und Hefe aus. Es eignet sich bestens zum österlichen Backen mit Kindern und bietet sich mit kleiner Modifikation bei den Süßungsmitteln auch zum Knabbern für Babys an.

Quark Oel Teig Hasen Rezept Milch und Mehr

Quark-Öl-Teig ohne Weizenmehl

Entstanden ist das Rezept aus der aktuellen Mehlknappheit in unserem Vorratsschrank. Nachdem ich nun schon mit Bohnen, Kokosflocken und Kürbiskernen gebacken habe, lag es nahe, auch Haferflocken zu Mehl zu verarbeiten. Die Küchenmaschine macht es möglich.
Ich war aber wirklich positiv überrascht vom Ergebnis, sodass ich Hafermehl beim nächsten Mal wieder anteilig verwenden würde, auch wenn der Vorratsschrank wieder gut mit Dinkelkörnern gefüllt ist.



Überzeugt von meiner Idee war ich aber während des Backens ganz und gar nicht. Ich dachte sogar, dass es mein erstes Backexperiment ist, was es weder auf den Blog noch in unsere Bäuche schafft.

Allerdings war es auch mein allererster selbstgemachter Quark-Öl-Teig überhaupt und ich habe die Mehlmenge, die man noch für die Verarbeitung benötigt, weit unterschätzt.
Also – nicht verzweifeln, wenn der Teig so matschig ist, dass man ihn gar nicht formen kann. Seid beherzt bei der Bemehlung der Arbeitsfläche.
Um einer unangenehme Mehlkruste entgegenzuwirken, habe ich die Hasen vor dem Backen mit einer Zimt-Zucker-Flüssigkeit eingepinselt. Durch diese Kruste schmeckt das Gebäck nicht nur grandios, sondern sieht auch noch schön knusprig aus.

Osterhasen Formen aus Quarkteig

Zutaten für 6-8 Quarkhasen

  • 300 g Haferflocken
  • 250 g Dinkelvollkorn-Mehl +  Mehl zum Verarbeiten
  • 2 P Backpulver (ca. 30 g)
  • 500 g Magerquark
  • 175 ml Milch
  • 2 Eier
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Kardamom
  • 3 Karotten
  • Kokosfett, Milch, Zimt und Zucker zum Einpinseln

Anleitung: Quark-Öl-Teig für den Thermomix

Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
300 g Haferflocken zu Mehl verarbeiten: 1 Minute Stufe 10 – kurzzeitig umfüllen.
Karotten schälen, grob stückeln und zerkleinern: 7 Sekunden Stufe 5.
Alle Zutaten vermengen und verrühren: 45 Sekunden Stufe 3,5, gegebenenfalls wiederholen.

Vorsicht: der Thermomix wird ziemlich voll. Theoretisch müsste er aber mit der Menge noch zurecht kommen. Ich bin zur Sicherheit auf meine andere rührende Küchenmaschine umgestiegen.

Quarkhasen mit Dinkel Rezept

Anleitung: Quark-Öl-Teig ohne Thermomix

Ofen auf 160° C Umluft vorheizen.
Karotten schälen und reiben. Haferflocken im Multizerkleinerer fein mahlen. Alternativ: 200 g feine Haferflocken und 300-350 g Dinkelvollkornmehl verwenden. Der Teig wird so ein wenig gröber.
Alle Zutaten mit dem Handrührgerät gut vermengen.

Anleitung: Quarkhasen Formen

Das Hasenformen ist zunächst etwas tricky, aber wenn die Hände einmal wissen, was sie tun sollen, ist es eigentlich sehr leicht.
Wichtig ist, dass ihr eure Arbeitsfläche sehr großzügig bemehlt.
Eigentlich wollte ich ja ein Video drehen oder Fotos machen. Aber dafür waren meine Hände viel zu Teig verschmiert.
Zunächst rollt ihr für jeden Hasen eine etwa 20-30 cm lange und etwa 4 cm breite Teigwurst.
Diese wird hufeisenförmig gefalten und in der oberen Mitte zwei Mal um sich selbst gedreht. So entstehen Bauch und Kopf. Die Ohren müssen dann noch etwas ausgerichtet werden.
Für den Schwanz formt ihr eine kleine Kugel und drückt sie in die untere Mitte.
Wer den Hasen lieber von vorne zeigen möchte, platziert noch Rosinen als Augen und eine Mandel als Schnauze.

Hasengebäck mit Zimt-Kruste

Vor dem Backen haben wir die Hasen noch großzügig mit einer Glasur aus 1 EL flüssigem Kokosfett, 3 EL Milch, 2 EL Wasser, 1 TL Zimt und 1 EL Zucker – gut verrührt – beträufelt.

Bei 160°C Umluft für etwa 20 Minuten backen.

Hasen fuer Osterfruestueck Backen Rezept

Besonders lecker sind die Hasen, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen und noch nicht komplett abgekühlt sind. Aber ich muss sagen, dank intensiver Zimt-Note und fehlender Hefe ist es ein Gebäck, was auch noch nach ein oder zwei Tagen vernünftig schmeckt.
Wir haben sie sowohl mit deftigem als auch mit süßem Brotbelag gegessen und auch pur als eine Art Kuchen probiert.

Nach Ostern werden wir das Rezept definitiv hin und wieder noch einmal herauskramen und den Teig einfach zu Kugeln formen und als süße Brötchen ausbacken. Alternativ ließe sich auch eine Art Zopf oder Kranz drehen.
Die Backzeit muss dann dementsprechend angepasst werden (Messerprobe!).

Für eine Ernährung möglichst frei von zugesetztem Zucker – die ich für Babys immer anstreben würde – würde ich die 100 g Haushaltszucker durch 5-6 Datteln austauschen, die mit den Karotten zerkleinert werden. Komplett identisch wird das Ergebnis nicht, da Zucker nicht nur den Geschmack transportiert und süßt, sondern auch die Teigbeschaffenheit beeinflusst.

Quarkhasen mit Zimt Dinkel Rezept

Der Quark-Öl-Teig kann nach meiner Recherche vorbereitet und bis zur Weiterverarbeitung kühl gelagert werden.

Viel Freunde beim Ausprobieren und schöne Ostertage!

Als deftiges, warmes Osteressen empfehle ich euch meine Blätterteig-Nester mit Pesto.

Milch & Mehr Mamablog Signatur

Ps. zum Merken & Weitersagen:

Quarkhasen mit Dinkel Rezept Milch und Mehr

Quarkhasen mit Zimt, Karotten & Vollkorn

Portionen: 8 Stück
Autor: Nora | milchundmehr.de

Zutaten

  • 300 g Haferflocken
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 30 g Backpulver
  • 500 g Magerquark
  • 175 ml Milch
  • 2 Eier
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Kardamom
  • 3 Karotten
  • Kokosfett, Zimt, Zucker, Milch, Wasser zum Bestreichen

Anleitungen

  • Ofen auf 160°C Umluft vorheizen
  • 300 g Haferflocken zu Mehl verarbeiten (TM: 1 Minute Stufe 10)
  • Karotten schälen und reiben (TM: 7 Sekunden Stufe 5)
  • Alle Zutaten vermengen
  • Hasen formen auf gut bemehltem Untergrund
  • mit Zimt-Zucker-Lösung bestreichen
  • für etwa 20 Minuten backen

Notizen

Weitere Rezept-Hinweise mit/ ohne Thermomix, ausführliche Anleitung zum Hasenformen und Verzehrempfehlungen im Blogpost!



.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating